Dringend! Mein Nasenpiercing ist raus gegangen....

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von babyalarm2006 24.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo,

beim Toben mit meinem Sohn, ist mir mein Nasenpiercing raus gegangen. Ich kriege es auch nicht mehr rein. Ich habe auch nichts, was ich sonst rein machen hätte können. Meine Piercerin meinte damals, das man auch einen desinfizierten Ohring provisorisch da rein machen kann. Aber 1. ich habe keine Ohrringe und 2. ist es gestern Abend passiert und die Piercerin war eh nicht mehr da, so das ich noch hätte hin gehen können. Das Loch sieht zu aus, meint ihr, ich kann da ein neues Piercing rein machen lassen?

Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße Susanne

Beitrag von sandra_und_luca 24.09.06 - 12:49 Uhr

Hm.....ich hatte vor ein paar jahren auch ein nasenpiercing, allerdings musst ich mich an der nase operieren lassen, und da hab ich das hinterher nicht mehr reinbekommen, da es fast zugewachsen war, ich denke evlt muss man da bisl durchstechen wieder, würds sicherheitshalber im piercing studio machen lassen, da können die das gleich richtig deszinfizieren

lg#
sandra

Beitrag von babyalarm2006 24.09.06 - 13:04 Uhr

Danke für deine Antwort.

Ich wollte eh wieder zu meiner Piercerin hin, alleine kriege ich den eh nicht mehr rein. Hatte einen Stern als Piercing gehabt, weil Sterne für mich eine große Bedeutung haben, aber ich denke nicht, das ich nochmal einen Stern nehmen werde, da man an den Zacken doch leider leicht hängen bleibt.

Liebe Grüße Susanne

Beitrag von tiffgen 24.09.06 - 15:31 Uhr

Also wenn dein Piercing rausgeflogen ist sollte das Loch noch nicht zu sein.... das dauert eine sehr sehr SEHR!!!!! lange zeit ^^
hab es paar Monate manchmal draußen, dann wieder drine. muss man halt ein wenig nachstechen.. (selber) tut nicht weh find ich :)
kauf dir doch einfach ein neues am Montag!

Beitrag von babyalarm2006 24.09.06 - 16:09 Uhr

Danke dir für deine Antwort,

ich dachte nur, es sei zu, weil es von außen zu aussieht. Weiß ja nicht wie schnell das zu wächst.
Ja, gehe morgen sowieso gleich hin, will ja wieder ein Piercing drin haben. Sieht ja so mal sch.... aus#gruebel

Liebe Grüße Susanne

Beitrag von tsatsiki 24.09.06 - 22:32 Uhr

Hallo, Susanne! Wenn Dein Piercing schon ein paar Wochen drin ist, sehe ich keine Probleme, ein neues Schmuckstück
einzusetzen. Meine Tochter hatte im Sommer Pech mit ihrem nagelneuen Ohrstecker. Der ist ihr auf Juist in den Sand gefallen und sie hat ihn nicht wieder gefunden. Als wir eine Woche später in der Heimatstadt zum Juwelier gingen, um neue Ohrstecker zu kaufen, musste auch ein neues Loch geschossen werden, da das Alte zugewachsen war. Vielleicht
verhält es sich bei Nasenpiercings ja anders.#gruebel