Mens viel kürzer als sonst! Was hat das zu bedeuten?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von peterson123456 24.09.06 - 11:50 Uhr

Hallo,
ich habe heute eine "doofe" Frage an euch:
Und zwar habe ich normalerweise immer genau 6 Tage meine Mens, ich kann fast die Uhr danach stellen, wie die Mens immer abläuft.
1.Tag: wenig schmerzhaft, leichte Blutungen
2.Tag: sehr, sehr schmerzhaft, normale Blutungen
3.Tag: etwas schmerzhaft, normale Blutungen
4.Tag: nicht schmerzhaft, normale bis leichte Blutungen
5.Tag: leichte Blutungen
6.Tag: Schmierblutungen
(sorry für die Ausführlichkeit #hicks)

Dieses Mal war alles ganz anders.
Ich hatte schon am ersten Tag normale Blutungen und am zweiten Tag richtig heftige Blutungen (sie sind sonst nie soo stark gewesen).
Dafür hatte ich gestern, am dritten Tag, nur noch ganz, ganz leichte Blutungen und heute überhaupt keine mehr.
Wie kann denn das sein??
Wieso hat sich das alles verändert?
Ansonsten kam meine Mens pünktlich wie immer und auch mein Zyklus war ganz normal, bis auf diese verkürzten, aber verstärkten Blutungen.

Ging euch das auch schon einmal so??

Danke für eure Antworten!

LG,
Heidi

Beitrag von email 24.09.06 - 12:28 Uhr

jeder zyklus ist anders!

habe manchmal nur 2 tage und dann wieder fast 7#kratz!

wieso ?weshalb?keine ahnung wir sind menschen keine maschinen!

Beitrag von peterson123456 24.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo,
erstmal danke für deine Antwort!

Ich kenne viele Frauen, bei denen jeder Zyklus anders ist und die keinen regelmäßigen Zyklus haben.

Dazu gehör ich aber nicht!!

Ich habe IMMER einen 28-Tage-Zyklus und immer 5 Tage Mens + 1 Tag Schmierblutungen!! Und das seit sich mein Zyklus eingependelt hat - vor x Jahren!!

Ich wollte mit meiner Frage eher wissen, woran das liegen kann, wenn sich das alles auf einmal ändert!!
An meinen Hormonen, Krankheit, Stress, ...?

Mir ist schon klar, dass Menschen keine Maschinen sind, aber wenn man immer einen geregelten Zyklus hat und auf einmal nicht mehr, muss das doch einen Grund haben, oder?

Danke!!