es ist soweit - Anna wird ausquartiert

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von elke77 24.09.06 - 11:57 Uhr

Hallo Mädels!

Mein Auflauf im Backofen braucht noch ein paar Minuten #mampf ich hab also ein bisschen Zeit, euch das Neueste zu erzählen ;-)

Anna ist ja nun schon 1 Jahr alt #freu und heute endlich haben wir ihr Bettchen ins Kinderzimmer gestellt :-)
Heute Nacht wird sie zum ersten Mal nicht im gleichen Raum schlafen wie ich #gruebel wie das wohl klappen wird? #gruebel Wahrscheinlich besser und umproblematischer als ich jetzt noch denke #schein aber irgendwie ist es für mich ein Riesenschritt #hicks

Drückt uns beide Daumen, dass alles klappt #schwitz
Ich berichte dann morgen, wie´s gelaufen ist ;-)

LG und noch einen schönen #sonne Sonntag (der macht heute seinem Namen wahrlich alle Ehre #sonne #freu #freu)
Elke+Anna *18.9.05 #blume

Beitrag von steffiw77 24.09.06 - 12:19 Uhr

Hi Elke!


Ich wollte Max auch erst mit 1 Jahr in sein Zimmer umquartieren! Da er mir nachts aber ständig den Nachttisch abräumte, war jetzt schon ENde! ;-)

Seit dieser Woche schläft er nun in seinem Zimmer und ich muss sagen: es klappt super!!!!! :-)

Ich dachte auch, es werden schlimme Nächte (für mich)....aber ich schlafe echt besser.....und Max denk ich auch! #huepf

Wünsche dir eine gute Nacht! ;-)

LG,

Steffi mit Maximilian *13.12.05

Beitrag von anro 24.09.06 - 12:22 Uhr

Hi Elke,

unser Tobias wurde ausquairtiert, als er nicht mehr in den Stubenwagen passte, da war er 3-4 Monate alt.

Und es klappte problemlos.

Mensch, war ich auch in der ersten Nacht aufgeregt.

Den einzigsten Nachteil den das ganze hat, das jetzt immer ein Babyphon an sein muss, da sein KiZi nicht neben unsrem Schlafzimmer liegt.

Ich denke, wenn sie ihr Bett schon kennt, wird das bei euch kein Problem mehr.

LG Anne , die sich jetzt im Bikini auf den Balkon liegt, da Tobias nun bis ca.14:30Uhr Siesta macht #sonne

Beitrag von mina18 24.09.06 - 12:25 Uhr

Hallöchen Elke,

ich nutze die Zeit auch, um mal kurz hier rein zu schauen, während die Nudeln vor sich hin köcheln :-)


Wir sind vor einem Monat umgezogen und seitdem hat meine Maus auch ihr eigenes Zimmer.
Sie schläft viiiel besser, und ein paar mal hat sie auch durchgeschlafen, was vorher in unserem Schlafzimmer nicht der Fall war.
Sie schläft auch viel länger. Wo sie noch bei uns mit im Zimmer war, höchstens bis 7.30 Uhr. Jetzt bis meist bis 8.30-9.00 Uhr#freu


Mal sehen, wie´s bei euch wird #gruebel :-)



VG
Katrin

Beitrag von cyny 24.09.06 - 12:53 Uhr

hallo...

na dann wünsche ich dir ganz viel glück..aber ich denke das klappt...
unsere maus ist mit 1 monat schon in ihr zimmer gegangen da wir alle dann ruhiger geschlafen haben..sie ist bei allen und jedem wach geworden und wir waren doch sooooo leise.....

Aber dann hat sie in ihrem Zimmer geschlafen und es klappte ganz super..alle haben geschlafen..auch sie....!!**freu**


liebe Grüsse

Cynthia...und die mäuse..die gleich alle schwimmen gehen!!1

Beitrag von lea1906 24.09.06 - 22:19 Uhr

Halli, hallo,


wir haben unsere Maus erst mit neun Monaten ausquartiert, den da

sind wir umgezogen. seit dem hat sie auch ein eigenes Zimmer, am

Anfang war es auch komisch für mich, aber es hat wunderbar

geklappt. #huepf. unsere zweite werden wir wohl auch erst mit

neun Monaten umquartieren, den die beiden müssen sich ein

Zimmer teilen. Bin gespannt ob es funktioniert.


Gruß Babsi mit Rebecca 18 M. und Lea#baby