Wie bekomme ich die Wimper aus dem Auge?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von suppenhuhn 24.09.06 - 12:39 Uhr

So, nochmal ich...

Mia hat eine Wimper oder ein kleines Haar im Auge. Wie kriege ich das denn raus? Oder verschwindet das von selbst wieder? Ich will ihr nicht unnötig im Auge rummehren, zumal sie die Augen immer zukneift, wenn man mit der Hand in die Nähe kommt (was ich ja auch gut verstehen kann). #gruebel

Danke für Eure Antworten! Einen schönen Sonntag wünscht
Conne mit Mia (8 Wochen)

Beitrag von lanzaroteu 24.09.06 - 12:51 Uhr

das kommt von selber raus.....du machst es nur schlimmer, wenn du versuchst es rauszuholen....


ist nicht einfach aber....GEDULD!!

lg ute

Beitrag von maboose 24.09.06 - 14:44 Uhr

also in irgendeinem schlauen buch war gestanden, daß man fremdkörper am besten mit der zunge aus dem auge holt.... #kratz hab ich aber noch nie versucht

lg pauli

Beitrag von adeodata 24.09.06 - 19:16 Uhr

Hallo,

komische Geschichte - Marlene hatte das in dem Alter auch einige Male, mal links, mal rechts. Mal sind wir mit ihr sogar in die Augenklinik gefahren - als wir da waren, war nichts mehr zu finden... Ich glaube, das waren bei uns keine Wimpern, sondern irgendwelche winzigen Fusseln von irgendeinem Stoff - hab' aber nicht rausgekriegt, von was.

Ein einziges Mal hab' ich die Wimper oder Fussel (die da schon 1,2 Tage im Auge rumschwamm und schon so einen kleinen Schleimsaum hatte :-[) in einem Impuls einfach mit meinem Finger rausgewischt und tatsächlich erwischt. Die anderen Male (ist bestimmt 4,5 Mal passiert) sind sie irgendwie wieder von alleine verschwunden.

Und später ist es nie wieder vorgekommen.

Würde Euch raten, gar nichts zu machen. Wenn die Augen aber irgendwie gerötet sind oder tränen oder Baby weint, Augen reibt oder so nüßtet ihr zum Augenarzt.

Alles Gute,
adeodata.