Bei Beikost 1-er oder schon 2-er Nahrung???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von yellow.sunny 24.09.06 - 12:44 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

hab da mal ne Frage:
meine Kleine bekommt mittags um 12 Uhr Gemüse/Kartoffel und zweimal die Woche mit Fleisch. Nachmittags so um 16 Uhr
Getreide-Obst-Brei.
Welche Nahrung würdet Ihr mir morgens und abends empfehlen, 1-er oder 2-er? Im Moment gebe ich noch 1-er Nahrung von Nestle Beba 1. Habe gehört, daß die Kleinen eigentlich mit 1-er Nahrung oder sogar Pre auskommen.
Stimmt Das? #kratz Auf der Verpackung steht allerdings,
bei der 2-er Narung, ideal im Gläschenkostalter ab 4.Monate.
Meine Kleine wird am 2. Oktober acht Monate alt.
Ich habe das Gefühl, daß ihr die 1-er Nahrung reicht.
Was soll ich Eurer Meinung nach geben???

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe! #liebdrueck

Liebe Grüße Yvonne mit Milena 02.02.06 #herzlich

Beitrag von sandra_und_luca 24.09.06 - 12:54 Uhr

Ach das ist blödsinn was die kiä sagen, die haben meist eh kaum ahnung von babyernährung.
Klar kann die 1er nahrung reichen auch pre kann reichen. Da ist jedes baby unterschiedlich. luca wurde trotz beikost mit der 1er nahrung vor kurzem auf einmal nicht mehr satt, liegt aber daran dass er momentan recht schlecht vom löffel isst, deswegen kriegt er auch 1 flasche 2er am tag.
Aber solange es deiner kleinen maus reicht, stell nicht um, das wäre unnötig.

lg
sandra

Beitrag von snoppy06 24.09.06 - 22:42 Uhr

meine bekommt auch noch 1er nahrung...

meine maus ist auch 7 monate alt (*14.02.2006).
unser essensplan sieht momentan wie folgt aus:

1. morgens Flasche (meist ca. 7 uhr)
2. sie frühstückt morgens dann gegen 10 uhr mit uns (sie bekommt toast mit butter oder mit teewurst) - evtl. noch einen babykeks danach
3. Mittagessen gegen 11:30 (babybrei selbstgekocht) und nochmal ca. 13 uhr mit uns (unser eigenes mittagessen, da muss sie was von ab haben, sonst gibts gemecker von ihr)
4. GOB oder Obstgläschen ca. 15 bis 15:30 uhr
5. Milchbrei und 1/2 Scheibe Brot mit Butter oder Teewurst
(manchmal auch noch eine flasche, da sie den milchbrei nur mit widerwillen ist, sie möchte lieber wie eine große mit essen bei uns)

ansonsten trinkt sie tagsüber entweder milasan fencheltee oder milupa apfel-melissen tee, da kommen wir auf ca. 150 ml am tag

liebe grüße sarina & Lindsey Julie (14.02.2006)

habs vergessen...ich "versuche" ihr auch immer mal wieder ein stück banane zu geben, aber das mag sie garnicht.
bei banane tut sie würgen, als wenn ich ihr was gebe, was sie umbringen würde. echt lustig anzusehen...

was sie sehr gerne mag, ist meine selbstgekochte LINSENSUPPE...