mal ne Frage zum Schlaf-und Essverhalten..bin echt verwirrt

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von henry123 24.09.06 - 12:48 Uhr

Hallo... langsam mache ich mir echt Gedanken... Jeder erzählt mir..mach dir keinen Kopf ist ganz normal usw... aber mal ehrlich...also: Meine Maus 6 Monate ist ein total schlechter esser... manchmal kriege ich so 14-16Std. nichts essbares in sie hinein,#schock außer trinken..Wasser, Saft usw...sie hat irgendwie nie hunger glaube ich... Gewicht ist normal, dadurch das ich immer wieder versuche ihr etwas zu verabreichen... und nun zum schlafen.... sie schläft abends von 19:00 bis morgens 07:30.. dann hole ich sie raus, aber ausgeschlafen ist sie nicht wirklich.. sie ist knütterig, reibt sich die Augen, spätestens eine 1/2 bis 1 Std später lege ich sie wieder ins Bett, dann schläft sie meist wieder so 1- 1,5 Std... um spätestens 12:00 ist sie weider total platt, manchmal auch schon früher und schläft wieder so 2 Std... ist doch nicht normal oder??? Nachmittags ist sie dann gut drauf und schläft meist noch mal so von 16:30 bis 17:30....#kratz

Beitrag von sandra_und_luca 24.09.06 - 12:51 Uhr

Tobt deine maus viel?? Luca ist super viel in action deswegen schläft er tagsüber auch manchmal öfters.
Evtl hat deine kleine ja probleme mitm zahnen, vielleicht mag sie deswegen nix essen.
lg
sandra

Beitrag von dicke.mutti 24.09.06 - 13:37 Uhr

:-D muss gerade schmunzeln, kommt mir alles so bekannt vor.

meine maus ist die lethargie in person;-) und tendiert gewichtsmässig richtung schwergewicht.
allerdings hatten wir mit dem essen noch nie probleme, aber sie schläft auch sehr viel(19 - ca 7 bzw.8 uhr und tagsüber verteilt auch nochmal so 6 stunden) und da kann es schon mal vorkommen,dass eine mahlzeit ausfällt....da ich mich hüte, sie aus dem schlaf zu holen. ich glaube, dass das so schon ok ist, die mäuse holen sich das, was sie brauchen.....würde mir da keine sorgen drum machen oder wäre es dir andersherum lieber? das kann sehr anstrengend sein:-p

schön wäre es natürlich, wenn die müdigkeit auf irgendwelche anstrengungen zurückzuführen wäre....manchmal denke ich, dass sie etwas auf der strecke bleibt, wenn ich sie zu allen aktivitäten nötigen muss......doch im moment nehme ich es mal so hin.
gedanken machen ich mir, wenn die entwicklung stagniert.