hallo oktobis und alle anderen ..............

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von xxnadinexx25 24.09.06 - 12:52 Uhr

mein erstes jammerposting .................

bin jetzt 34+5 und mir ist seit 2 tagen wieder so übel wie am anfang, die kleine drückt nach unten (lauf manchmal wie ne 90 jährige omi). bekomme kaum was essbares runter(und hab bisher sooo wenig zugenommen) und morgens muss ich mich übergeben, dazu ist mir mal kalt mal heiss ( krank werd ich nich , erkältung oder so, is anders bei mir)
kurz gesagt mir gehts wie am anfang der ss, gar nich gut.
mein sohn will mit mir jeden tag auf den spielplatz , was ich ihm nich abschlagen kann, sonst wird er noch eifersüchtig, obwohl er freut sich soo sehr auf seine schwester(fragt jeden tag wanns soweit ist).

boahh die ss bei meinem sohn war so easy hatte keinerlei probs ausser die geburt war hart(not ks nach 12 stunden wehen)

#schmoll noch 31 tage bis zum ks am 25.10 wie soll ich das bloss aushalten???
muss meinen sohn jeden tag zur kita bringen ca2km hin und zurück auch 2km bergauf #heul nachmittags den selben weg nochmal #heul
wem gehts/gings ähnlich?steht die geburt evtl. bald an(soo früh #schock )?

sorry fürs lange #bla
hoffe ihr habt ne schöne restkugelzeit ;-)

lg nadine+ amy cheyenne inside die mir ganz schön zu schaffen macht

Beitrag von knitschie 24.09.06 - 13:25 Uhr

m,ir gehts ähnlich wie dir. mir reicht es auch und ich fühl mich jeden tag schwächer und schlechter. war in meiner 1. ss auch nicht so, aber da hatte man auch noch zeit sich voll und ganz nur auf die ss zu konzentrieren. jetzt ist da aber noch ein kind da und da muss man natürlich alles geben. aber was solls da müssen wir jetzt durch und so lange ist es ja nicht mehr.

lg
nadin 34+2 + laura 6 jahre

Beitrag von xxnadinexx25 24.09.06 - 13:40 Uhr

na wenigstens kann da jemand mit mir mitfühlen ;-)

mein sohn is 5 und manchmal ganz schön fordernd, jungs halt #freu

laaang ists nich mehr - dachte das sagen nur unschwangere

für mich zieht sich die letzte zeit wie kaugummi lol

naja 31 tage noch

wünsch euch alles gute

lg nadine

Beitrag von newbornstar 24.09.06 - 18:04 Uhr

Jepp, wir kennen das mit der Zeit... wir mögen nun auch nicht mehr... es reicht langsam... nichts kann man mehr machen, ohne gleich ausser Puste zu sein... bah...

darf ich dich fragen, wieso du nun wieder einen KS bekommst?

Hatte vor 5 Jahren bei meiner Tochter auch nen KS...

Würde mich freuen, wenn du dich mal meldest :)

LG
Jeannie + Zwergl inside ;)

Beitrag von xxnadinexx25 24.09.06 - 20:47 Uhr

na hab ja geschrieben das es bei meinem sohn nen not ks war wegen den herztönen die fast auf 0 gegangen sind.
da lebten wir noch in berlin, nun wohn ich aufm dorf das kh is mini in hameln und ich hab einfach angst das es wieder zu solchen komplikationen kommen könnte.
mein becken is schon vor der ersten geburt nich breiter geworden und jetzt auch wieder nich und da hat mein doc mir geraten (ich wollts auch selbst) einen ks machen zu lassen aufgrund der vorgeschichte, sprich schwere erste geburt.

hoffe nur das es nich doch vorher losgeht #schock

alles liebe noch für euch

lg nadine ks 25.10

Beitrag von newbornstar 24.09.06 - 20:59 Uhr

Hi Nadine...
Ups, das hatte ich wohl überlesen, sorry!
Ja, kann verstehen, dass du dann wieder einen KS machen lässt... ich bin momentan sehr am Schwanken... ich weiß nicht, was ich machen soll... meine 1. Geburt war ja auch ein Notkaiserschnitt, weil sich die Plazenta abgelöst hatte. Das war damals in der 36. SSW. Jetzt ist angeblich (laut FÄ) mit meiner Plazenta alles i.O., etwas verkalkt, aber das ist ja jetzt normal.
Ich hab auch Angst, dass wieder was schiefgeht, deswegen gehe ich auch nächste Woche nochmal zu einer anderen Ärztin.... durch die 1. Geburt bin ich zu sehr verunsichert...

LG
Jeannie

Beitrag von xxnadinexx25 24.09.06 - 21:12 Uhr

mach das was dir im gefühl liegt, mich wollte dir oberärztin ,welche auch den ks macht auch noch umstimmen.
naja nich mit mir hab ihr nochmal alles erklärt und sie fragte mich dann über die charite in berlin aus (bestes kh deutschlands) !

jedenfalls gab sie mir dann nen termin für 24.10 zur untersuchung und am 25.10 termin zum ks , meinte aber nochmal ich kanns mir ja bis dahin nochmal überlegen.

naja ich fühle mich so sicherer also bleib ich auch bei meinem entschluss, welcher auch von anfang an feststand(also seit ich wusste das ich ss bin) !

dir noch alles gute und eine schöne ;-) restkugelzeit lol

lg nadine

Beitrag von newbornstar 24.09.06 - 21:23 Uhr

Hui ... das ging ja schnell :)

Ja, ich kann deine Entscheidung wirklich verstehen... bei mir dauerts ja nun auch nicht mehr lange.. aber der Kleine will sich einfach nicht auf den Weg machen.. irgendwie macht mir das schon sehr zu schaffen. Es heißt ja immer, dass jeder weitere Tag wertvoll ist, aber ich denke, für die jeweiligen Mütter ist das immer so'n Ding.. ich mach mir von Tag zu Tag mehr Sorgen, ob denn wirklich alles ok ist.
Morgen rufe ich mal bei einer anderen FÄ an, die soll sich das alles auch mal ansehen, meine FÄ kann mir diese Sicherheit, die ich momentan brauche, irgendwie nicht so geben :( Schade eigentlich ...

Nun gut, falls wir nichts mehr voneinander hören/lesen, wünsche ich dir und deinem Zwergl alles Gute ;)

LG
Jeannie

Beitrag von xxnadinexx25 24.09.06 - 21:40 Uhr

jaa ja man liest auch zu viel hier bin ich der meinung von schweren komplikationen stillen geburten usw. da macht man sich irgentwie noch mehr nen kopp als eh schon. in meiner ersten ss hatte ich kein internet und somit auch solche foren nich und da hab ich mir nich solche sorgen gemacht. hab nichmal gvk oder so gemacht, hebi hab ich mir nur genommen zur nachsorge weil ich nach 3 tagen schon raus ausm kh wollte, da brauchte ich eine zum faden ziehen. also rief ich die an(vom kh aus), die einmal beim fa mit mir us gemacht hat und schon durfte ich @ home #freu !

ja mein doc macht auch irgentwie nur das nötigste hat bisher am 18.09 das erste mal gmh gemessen.

hab ihm da ich abgenommen hab gesagt , das ich glaub bauchi wächst nich mehr, und siehe da er hat nen ausserplanmässigen us gemacht, war alles ok halt nur sehr zart die maus. mein sohn war auch nur 48cm und 2650g bei geburt!bin auch ne zarte siehe vk loooool

wir lesen uns bestimmt noch(wenn nich, dein nick hab ich im kopf lol schreib ich dich halt mal über vk an oder du mich lol)
berichte mir denn mal was der fa gesagt hat bezüglich ks.

lg nadine

Beitrag von newbornstar 24.09.06 - 23:02 Uhr

Japp, du hast in allem, was du schreibst recht... klaro, meld dich doch einfach mal über meine VK ;)

Jepp, ich mache morgen nen Termin aus, und sobald ich näheres weiß, melde ich mich ;)

Jeannie

Beitrag von caesar3112 24.09.06 - 19:30 Uhr

Hallo Nadine!!

Das hätte ich auch schreiben können;-)Mir geht es auch absolut nicht mehr gut.Ok,Übelkeit hält sich jetzt in Grenzen.Aber ich kann kaum noch einen Weg erledigen,laufe nach ein paar Metern wie eine Ente.Jede Nacht werd ich stündlich wach......Morgens wenn ich in den Spiegel schau seh ich aus wie 70!Total gerädert und Augenringe vom feinsten.
Dann muß ich die Jungs zur Schule und Kindergarten bringen.Müßte eigentlich für unterwegs schon ein Töpfchen beihaben*lach*........
Ok,aber es dauert ja nicht mehr lange,dann ist das alles hinter uns und vergessen.

Drücke Euch allen die Daumen,das die Restzeit nicht mehr all zu anstrengend wird!!

Petra mit Luana(die am 4.10 geboren wird)!!

Beitrag von moni69 24.09.06 - 20:20 Uhr

Hallo Oktobis.
Gehoere auch zu euch. Soweit geht es mir gut in der SS. Wenn nur die frisch eingefangene Erkaeltung nicht waere.
Ich hoffe ich kann sie noch einigermassen auskurieren bis mein Et ist am 18. Oktober. Ich finde die Zeit vergeht so schnell.Haette noch so viel zu erledigen.
Wuensche euch allen eine schoene Rest SS und Geburt. Liebe Gruesse moni69 mit Dominic 37SSW.