Rückbildung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 274 24.09.06 - 13:12 Uhr

Hallo

Kennt jemand ein gutes Buch o.ä. für Rückbildungsgymnastik ?
Weiss nämlich leider nicht ob ich es zeitlich in den Kurs von meiner Hebamme schaffe !

Ach mir fällt noch etwas ein ! Wie erfahre ich ob es in meiner Nähe eine Krabbelgruppe gibt ?#kratz

Beitrag von luise.kenning 24.09.06 - 13:22 Uhr

rückbildunsggymnastik: fast jedes krankenhaus mit geburtshilfe-station bietet auch rückbildungskurse an, ansonsten kennen die adressen.
ansonsten: in geburtshäusern, hebammenpraxen oder beim frauenarzt nachfragen.

im kurs gehts leichter, man bleibt dran und es chleichen sich keine fehler ein. und du schaffst es garantiert einmal pro woche für eine stunde zu einem termin...

krabbelgruppe: schau mal unter pekip.de oder bei oben geannten institutionen, auch einfach bei der kirche, caritas, diakonie, in familienbildungsstätten, nachbarschaftstreffs nachfragen, in großen städten gibt www.kidsgo.de infos.


LG

Luise

Beitrag von gudderhaas 24.09.06 - 13:32 Uhr

Icvh würde mirt die Ziet nehmen udn in den Kurs gehen. Such dir doch einen fortlaufenden Kurs, da ist es nicht schlimm, wenn du mal nicht kommst. So hab ich das auch gemacht.
Und wenn du im Moment garkeineZeit hast, warte halt noch ein paar Wochen, bis du den Kurs beginnst. Für Rückbildung ist es nie zu spät.

Es ist einfacher, wenn du die Übungen gezeigt bekommst, ausserdem tut es vielen Müttern auch gut, mal wieder andereLeute zu sehen, und dann noch welche, die in der selben Situation sind.

Und letztendlich tut es auch einfach gut, mal wieder was für sich zu tun, udn mal abzusachalten!

Alles Gute,

nic