Wo kann ich antike Bücher kaufen (außer eBay)?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von brianna123 24.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo Ihr Lieben!

Hier bekomme ich immer so tolle Tipps! #aha

Ich liebe alte Bücher, egal um welches Thema es sich handelt und ich liebe alte handgeschriebene Tagebücher und Poesiealben usw. #hicks

Gibt es denn noch andere Anbieter außer eBay? Auf Flohmärkten schaue ich auch sehr gern, aber da habe leider oft nicht so viel Glück. #schmoll

Falls man hierauf wegen Werbung nicht antworten darf, könnt Ihr mich ja über meine VK anschreiben! Bin immer dankbar für Eure Hinweise!

Sabrina :-)

Beitrag von helena77 24.09.06 - 14:02 Uhr

Hab dir eine mail geschrieben. :-)

LG
Helena

Beitrag von didi75 24.09.06 - 15:30 Uhr

oh, endlich mal eine gleichgesinnte#huepf

bücher sind meine größte leidenschaft, naja ganz, ganz wichtig ist auch meine püppi;-)

ich sammle schon seit jahren bücher, habe etwas über 3000 stück und ein eigenes bücherzimmer, was mein ganzer stolz ist!!!!!

ich gehe viel auf trödelmärkte, haben hier in dresden einen antikmarkt, was eine wahre fundgrube ist.
ansonsten antikläden, bei manchen kann man gut mit dem preis handeln, besonders wenn man mehrere kauft.
bei haushaltsauflösungen hat man manchmal auch glück und sozialeinrichtungen, da bringen viele alte leute ihre bücher hin.

ebay kauf ich nicht so gerne, bin leider schon oft reingefallen:-(

so hoffe es waren ein paar tipps dabei, vielleicht hört man mal wieder was von einander#freu

lg und noch nen schönen sonntag
didi

Beitrag von tinalein123 24.09.06 - 20:46 Uhr

Ich habe vor 3 Jahren mal für meinen Vater ein antiquarisches Buch gesucht.

Habe einfach mal nach "Bücherantiquariat" gegoogelt.

Wenn man was bestimmtes sucht, dann kann man bei booklooker und Eurobuch Suchaufträge anlegen und wird per Mail informiert. Diese Aufträge werden quasi an eine Pinnwand geheftet.

Ich habe jedenfalls innerhalb kürzester Zeit einige Angebote für mein gesuchtes Buch bekommen.

Beitrag von brianna123 24.09.06 - 21:00 Uhr

#danke Euch allen

Beitrag von klaus_ 24.09.06 - 21:32 Uhr

es gibt doch Antiquariate
zumindest in jeder größeren Stadt

in München dutzende in der Nähe der Uni


Klaus

Beitrag von schnaki1 25.09.06 - 13:41 Uhr

Hallo,

ich hab bis Anfang des Jahres in Velbert-Langenberg gewohnt, die nennt sich doch die Bücherstadt.
Dort gibt es mindestens 6-8 Antiquariate mit vielen alten Büchern.
Hatten auch immer oft an Sonntagen geöffnet.

Vielleicht googelst du mal?
Ist ja nicht sooo weit von dir weg.
( 42555 Velbert)
Kannst du ja als Tagesausflug machen, sehr schönes altes Innenstädtchen mit viel Dorfcharakter (viele Fachwerkhäuser) und auch landschaftlich sehr ansprechend.
Lädt ein zum Wandern und spazieren gehen...

LG,
Andrea

Beitrag von veela 25.09.06 - 14:27 Uhr

Schau mal unter www.zvab.com rein. Steht für Zentrales Verzeichnis antiquarischer Bücher. Da findest du fast alles.

LG
Veela