Gebährmutterhalsentzündung??????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stoppel1982 24.09.06 - 13:46 Uhr

Hallo ihr lieben,

war am freitag beim FA zur normalen untersuchung.

dieser machte mir einen abstrich aus dem gebärmutterhals um auf eine eventuelle gebährmutterhalsentzündung zu untersuchen.

muss mich am 5.10. beim FA melden, er teilt mir dann die ergebnisse mit.

Was passsiert wenn ich diese entzündung habe???

wie wird diese behandelt???

müssen wir mit der babyplanung dann warten???

Beitrag von reneundsandra 24.09.06 - 14:01 Uhr

Hallo,also ich hatte die Entzündung auch da bekommst du Antibiotika Tabletten so jedenfalls bei mir glaub nicht das ihr da mit der Planung waten müsst.Ich war zu diesem Punkt schon SS.Und es war nach der Einnahme weg.
Viel Glück LG Sandrab Mann Rene +Jungs Patrick 9 Joen 4 und nach elf Monaten endlich geklappt Krümelchen im Bauchi 16W.+6

Beitrag von masterpiece 24.09.06 - 15:04 Uhr

Hallöchen stoppel1982,

was genau für Syntome hast Du?

Habe seit ca. einer Woche starke Unterleibsschmerzen, wobei der Schmerz nicht immer am der selben Stelle ist.
War schon beim FA, aber der konnte per Abstrich und durch eine Blutuntersuchung nichts feststellen.
Überlege ob ich auch eine Gebährmutterentzündung habe!

Mache mir, da ich am Samstagmorgen wirklich krampfartige Schmerzen hatte, so das ich schon nicht mehr auf Toilette gehen konnte.
Nun ist es besser geworden, allerdings spüren ich ab und zu noch einen stechenden Schmerz im Unterleib.

Kann mir da jemand helfen?

LG, masterpiece

Beitrag von stoppel1982 24.09.06 - 16:52 Uhr

Hallo masterpiece,

das ist ja das merkwürdige #kratz ich hab überhauspt keine Syntome, deswegen verstehe ich auch nicht warum mein FA auf Gebährmutterhalsentzündung kommt. #gruebel

Warum ich überhaupt zum FA ging war, das ich das leztemal eine Periode von insgesamt 9 Tagen hatte, 5 tage davon sehr starkt und 4 tage schmierblutung, was für mich sehr ungewöhnlich ist.

LG Helena