welche Größe Herbst/Winter 2007 wenn jetzt Größe 74/80 ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von chila9 24.09.06 - 13:58 Uhr

Hallo !
Ich möchte auf einem Lagerverkauf Kleidung für unseren Sohn kaufen, der jetzt mit fast 11 Monaten Größe 74/80 hat.

Da ich auch schon für nächstes Jahr Herbst/Winter 2007 Kleidung kaufen möchte, hätte ich gerne gewußt, welche Größe er dann ca. hat.#kratz

Danke für Eure Antworten.#danke

Gruß Tanja und Lino 27.10.05#schrei

Beitrag von lanzaroteu 24.09.06 - 14:02 Uhr

kommt drauf an wieviel er waechst#aha

Beitrag von susiiie018 24.09.06 - 14:02 Uhr

Ich würd auch nicht im Vorraus kaufen!!

Beitrag von flaschengeist2005 24.09.06 - 14:36 Uhr

Hi

92 würde ich sagen. Die 80iger sind recht lange, die 86 haben viele Kids ziemlich kurz, die 92 hält sich wieder sehr lange wobei also je nachdem wie gross ihr seit könnte er 86/92 tragen. Es kommt ja auch drauf an wie ihm nun 74/80 passt. Ob ganz oder schon fast zu klein oder so.

LG

Flaschengeist

Beitrag von eli1966 24.09.06 - 15:14 Uhr

Hallo,
Oskars Winterjacken/Schneeanzug vom letzten Jahr waren in Größe 80, für dieses Jahr habe ich 92 gekauft, momentan noch ein wenig groß, soll ja aber bis zum März passen. Wenn dein Sohn also so wächst wie meiner passt ihm im nächsten Winter Größe 92.

LG, Gabriele

Beitrag von sunflower.1976 24.09.06 - 15:22 Uhr

Hallo!

Das ist ganz schwer zu sagen...
Ich hab´ im Frühlich Sachen auf einem Basar gekauft, die André meiner Meinung nach im Sommer hätten passen müssen. Nix war´s - die Klamotten sind jetzt noch viel zu groß. Er ist halt bis ca. 12 Monate sehr schnell gewachsen und war überdurchschnittlich groß - dafür ist er seit der U6 vor drei Monaten nur 1cm größer geworden...

LG Silvia

Beitrag von at_me 24.09.06 - 17:30 Uhr

Warte damit noch, das ist viel zu weit in die Zukunft gedacht. Wir dümpelten jetzt ein halbes Jahr um die größen Ordnung 74 bis 86 Herum und jetzt mit einmal schießt die kleine in die Höhe und wir sind jetzt schon teils bei 92. Dabei ging der Sprung von der 68 auf die 74 fast in drei Wochen.

Du Kinder sind unberechenbar in ihren Wachstumsschüben, ich denke du könntest dich im nachinein sehr Ärgern, wenn du ejtzt schon Kaufst. Für die frühjahrsmode, kannst du dich bestimmt schon mal umgucken, aber nicht für Herbst

Beitrag von alpenbaby711 24.09.06 - 19:20 Uhr

Hi du!

Das ist immer schwer zu sagen aber ich hab zumindest 2 Tips.
Anhand der anderen Antworten kannst du vielleicht schon ein wenig abschätzen was er dann hat. Da würde ich dann entweder warten bis zum Frühjahr da sind auch wieder Basare ( sag jetzt net die verkaufen dann aber sicherlich Sommerkleidung grins) und dann oder auch schon jetzt in erster Linie Hosen und Pullover und Hemdchen und T-Shirts kaufen ( die kannste ja auch drunter ziehen) und das kannste im Winter anziehen. Sollte es dann doch net passen bleibts dir immer noch für die kühlen Sommertage oder Übergangstage so das de damit nie falsch liegst selbst wenn es dann net passt. Außerdem würde ich auch immer etwas zu groß planen als zu klein. Oder du machst es wie ich. Wenn du merkst er wächst aus den ersten Sachen langsam raus schau bei EBAY dann haste noch genug Zeit bei Auktionen zu bieten.
So mach ich das gerade

Ela

Beitrag von speedy0017 24.09.06 - 21:15 Uhr

hallo,
hab ich auch gemacht, bei uns hat es mit 92 ganz gut hingehauen. so kann man ja doch einiges an geld sparen (wenn die sahcen dann auch passen #hicks)
lg, sarah

Beitrag von manja. 24.09.06 - 21:47 Uhr

Ich würde unten 86 und oben 92 kaufen. So ist es bei meinen Krabbelgruppenkids und bei uns.
LG Manja