35+0ssw

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chica1984 24.09.06 - 16:16 Uhr

hb mal ne frage meine kleine ist in 35+0 ssw gekommen sie wog nur 2690gramm jetzt wiegt sie nach 13wochen 6160gramm ist das zuviel mach ich was falsch???
und ist es normal das sie dauernt krank ist ??


lg julia und josephina 3 monate

Beitrag von fusselchenxx 24.09.06 - 20:13 Uhr

Hallo julia...

Also die Frage mit dem Gewicht, kann ich nicht beantworten... Den das Gewicht hängt nicht vom Alter ab, sondern von der Größe... Schau doch mal im U-Heft nach... Dort sind hinten Tabellen drin...

Und wegen dem ständig krank... MHH.. Ich denke mal, dass es da immer aufs Kind ankommt.. Joshua hat ständig mit spastischer Bronchitis zu kämpfen... In 7 Monaten hatten wir das 4 Mal.. Was sagt den dein Kia dazu... Wenn er nichts dazu sagt, wird es wohl normal sein..
Und was verstehst du unter dauernd?

LG Fusselchen + Joshua *21.10.05 (32+1 geboren)

Beitrag von chica1984 25.09.06 - 09:41 Uhr

jed:-(e zwei wochen fast was neues

Beitrag von nico13.8.03 25.09.06 - 08:27 Uhr

Morgen

Nico kamm in der 35+1SSW mit 2935g zur Welt und 51cm.Mit 13 Wochen hatte er auch fast 6kg.Nico war auch oft krank besonders vom 1-2 Lebensjahr.

by sagt Niki und Nico(13.8.03)