Könnt ihr mich mal wieder runter holen????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von hexenina 24.09.06 - 16:45 Uhr

Ich bin drauf und dran morgen einen frühtest zu machen:-[.

Ich werde wahnsinnig bei dem ganzen warten hier,
hab gestern schon meine Küche gestrichen um mich abzulenken...... was soll ich den noch tun........#heul

Hier mein zb, meint ihr der test könnte schon was anzeigen???
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=114745&user_id=650163

Ausser starke Brustschmerzen habe ich nichts....

Ich weiß das es allen hier nicht anders geht...... aber ich dreh bald durch.....:-(

Danke fürs zuhören#herzlich

Beitrag von jennyj80 24.09.06 - 16:47 Uhr

Gedulde dich noch ein paar Tage, ist doch nicht mehr lang!
Schaut aber bis jetzt super aus!

LG Jenny#liebdrueck

Beitrag von wasislos 24.09.06 - 16:59 Uhr

mach keinen test net so früh!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
bleib aufm teppich ich weiß du kannst dich nicht ablenken.. aber was soll ich denn machen? mein tempi hat gestern den geist aufgegeben #gruebel

Beitrag von ally_mommy 24.09.06 - 19:38 Uhr

ob du nun einen machen solltest oder nicht, hängt davon ab, wie du mit einem negativen ergebnis umgehen würdest und auch mit dem fall, dass du zwar ein positives ergebnis bekommst, das befruchtete ei aber mit der nächsten mens wieder abgeht.

ich selbst teste aus "forschungszwecken" in diesem zyklus schon seit ES+6 (bisher immer negativ), weil ich so sicher bin, dass es diesmal geklappt hat. jetzt interessiert es mich einfach, ab wann ich ein positives ergebnis bekomme, oder ob man sich derart täuschen kann und am ende die mens kommt und es gar keine befruchtung gegeben hat.

da du jetzt bei ES+10 bist, könnte ein frühtest morgen schon positiv sein. wenn er es nicht ist, heißt das aber nicht zwingend, dass du nicht doch schwanger bist. du kannst also für einen moment gewissheit bekommen, musst dir aber klar darüber sein, dass du nicht auch von einer sicheren schwangerschaft ausgehen kannst, da viele befruchtete eier sich gar nicht richtig einnisten und dann wieder abgehen - trotzdem wäre ein test dann positiv, falls die hcg-konzentration im urin hoch genug wäre.