Gebt mir doch mal Eure Lieblings-Zwetschgen-Rezepte!

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von moonlight.shadow 24.09.06 - 16:53 Uhr

Hallo,

da wir gestern unseren Zwetschgenbaum abgeschnitten haben und da Massen von Zwetschgen dran waren, sitze ich jetzt hier und hab keinen richtigen Schimmer was ich damit alles machen kann #gruebel

Hab schon zwei Kuchen gemacht, einer zum Essen und einer zum Einfrieren. #koch Aber ich hab immer noch eine große Schüssel entsteinte Zwetschgen da.

Verratet mir doch mal, was Ihr damit macht!

#danke schon mal!

moonlight.shadow

Beitrag von silkstockings 24.09.06 - 17:20 Uhr

Pflaumenmus.

Einkochen.

Beitrag von vonrogall 24.09.06 - 18:24 Uhr

Hallo!

#schwitz Mein Mann hat auch heute gemeint, er könnte ja schon mal den Baum verschneiden, zumal er die Sat-Anlage ziemlich bedeckt. #heul

Also werde ich morgen Zwetschgenmus machen. #augen.6 Stunden in der Küche stehen. #huepf Ich kann mir nichts schöneres vorstellen. #bla

Aber was solls, es wird auf jeden Fall schmecken. Falls du kein Rezept hast, hier ist das, was ich nehme. (Habe heute auch schon entkernt und geschnitten, brauch dann morgen früh nur noch anstellen. #freu )http://www.chefkoch.de/rezepte/232011094969985/Zwetschgenmus.html

Grüße
Caddy mit Mann, Sophie (*19.11.2002) & Yvette (*02.02.2006)

Beitrag von moonlight.shadow 29.09.06 - 09:33 Uhr

Hallo Caddy

das hört sich ja superlecker an.
Leider haben meine Zwetschgen nicht mehr gerreicht #schmoll

Aber morgen hole ich noch mal 3,5 kg von meinen Eltern und am Sonntag mach ich dann dieses Mus.

Bin schon gespannt wie es wird.

Viele Grüße
moonligth.shadow

Beitrag von schokobine 24.09.06 - 23:17 Uhr

Einfach die entsteinten Zwetschgen in einen Topf schmeißen, eine ordentliche Portion Vanille-Zucker dazu und zerkochen lassen, bis es so eine richtig schöne Pampe ist. Zwischendurch evtl. noch mal mit Zucker abschmecken. Eine Prise Zimt passt auch noch gut dazu.

Abkühlen lassen und dann essen #mampf oder portionsweise einfrieren. Schmeckt lecker zu Vanille-Eis, Waffeln, Quark, Grieß-Pudding, Joghurt oder einfach nur so, als Kompott.

Viel Spaß!

LG Sabine (die ganz gelb-orange Finger vom Entsteinen hat.... #schmoll #augen)