wie nach geburt verhüten?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von letizia1979 24.09.06 - 18:03 Uhr

Wie soll ich nun verhüten,habe am Freitag die 3 Monatsspritze bekommen,habe aber nun gehört das die nicht gut sein soll,hat jemand erfahrung???

Beitrag von willow19 24.09.06 - 18:39 Uhr

Wenn Du noch weiter Kinder möchtest, rate ich Dir von der Spritze ab, denn sie kann sogar zur Unfruchtbarkeit führen. Ich hatte sie auch, war anfangs auch super zufrieden bis ich Schwangerschaftsanzeichen hatten. *lol* Mein Gefühl hatte mich nicht getäuscht und ich hatte 9 Wochen nach der Geburt unseres 2. Kindes einen positiven Test in der Hand. Hatte dann aber leider einen Abgang. Sowas kommt aber mit der Spritze wirklich extrem selten vor, also sie ist normal sehr sicher. Aber ich hab dann auch mal bei google geguckt und die Nebenwirkungen sind wirklich nicht ohne. Die Spritze wurde normal für Sportlerinnen entwickelt.
Ich hab schon öfter geschrieben, dass ich finde, die Spritze ist dann eine gute Lösung, wenn man wirklich keine Kinder mehr haben möchte und sich auch nicht strilisieren lassen möchte. Aber wenn noch ein Kinderwunsch vorhanden ist, würde ich das Risiko eben nicht auf mich nehmen.

Liebe Grüße

Beitrag von octobergirl 24.09.06 - 22:23 Uhr

Eine Freundin von mir hat seitdem ständig ihre Tage (seit sie die Spritze bekommen hat), das ist ja nun auch nicht sinn der Sache. #augen#schock

Ich nehm die Pille Cerazette (wie ganz viele hier aus dem Forum), die kann man auch nehmen wenn man stillt, da sie keine Östrogene enthält die in die Muttermilch gehen könnten.

Ich find die supi.

LG*Denise & Laurin (6 Monate)

Beitrag von mannu 25.09.06 - 13:07 Uhr

Hallo du,

meine FÄ hat mir zu der Hormonspirale geraten.
Zumal ich eh so ein Pillenvergesser bin ist das für mich die beste Lösung. Ist aber leider in der Anschaffung mit etwa 300-400 EUro nicht billig. Reicht dann aber für 5 Jahre und du musst dir keinen Kopf mehr ums Verhüten machen...

LG Mannu