Mirena und Schwanger

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von missjupiter 24.09.06 - 18:38 Uhr

#herzlichHallo ich habe jetzt seit 2 Jahren die Mirena bin auch im grossen und ganzen zufrieden seid 1 1/2 jahren habe ich eine feste Beziehung ...
Ich bin 26 habe 2 kinder von 8 und 4 Jahren ..

So jetzt mal mein Problem ich habe einen HcG wert von 167
Im KH sagten die zu mir das ich wohl eine Bauch oder Eileiterschwangerschaft habe da sie in der Gebärmutter nicht sehen können ...
Ich denke bei diesem HcG wert ist das doch klar , was man sehen kann ist eine Flüssigkeits ansamling in der Gebärmutter...
Die wollten mich im KH da behalten um eine Bauchspiegelung zu machen , ich jedoch hab angst davor ...

Die haben auch was davon gesagt wegen Todgeburt oder Missbildungen oder das ich am ende drauf gehe !!!

Wer hat schon solche erfahrungen gemacht und kann mir da Mut machen ???!!

Danke im Vorraus

Beitrag von katinchen 24.09.06 - 18:49 Uhr

Hallo Du,

ich will Dich erstmal beruhigen. Bei einem hCG Wert von 167 kann man noch nichts in der GM sehen. Bei mir wurde bei 395 noch nichts in der GM zu sehen. Erst bei einem Wert von 1000 muss man etwas sehen können.
Ich hatte schon eine Eileiterschwangerschaft. Wenn man wirklich eine hat, ist es auch so wie es Dir gesagt wurde. Es geht dann für Dich um Leben und Tod. Wenn Du innerlich blutest, kannst Du innerhalb von einer halben Stunde sterben.
Allerdings erscheint es mir doch bei Dir sehr früh zu sein. Wurden bei Dir auch mehrere Blutwerte genommen. Also innerhalb von ein Paar Tagen mehrmals hCG gemessen? Bei einer EL-SS steigt der hCG Wert langsamer an als normal.
Bei einer EL-SS erhält das Kind dann nicht genug Nährstoffe und dadurch kann es Missbildungen haben bzw irgendwann sterben. Die GM ist besser darauf vorbereitet.
LG
Katinchen + #baby Elisabeth Katharina 29 SSW

Beitrag von juljana 24.09.06 - 18:52 Uhr

Hallo !

Wann hattest du den deine Letzte Periode ?

Beitrag von missjupiter 25.09.06 - 13:25 Uhr

Allso ich war heute morgen beim FA der hat nur gesehen das ich eine Flüssigkeits ansammlung ausserhald der GM habe . Er hat mir Blut abgenommen und morgen früh soll ich hin noch mal zur Blutabnahme , ich bin gespannt wie der hcg wert dann ist ...

Meine letzte Mens ist 6 Wochen her ...

Heute hat er mir die Mirena auch gezogen ( er meinte ich sei die erste in seiner Praxis die dann schwanger wäre )

Jetzt habe ich ganz normale Mens beschwerden , also siehen und drücken

Er meinte es könnte auch noch eine Scheinschwangerschaft sein .

ich hoffe nur das alles gut ausgeht