Wie gewöhnt ihr eure kleinen an die Gläschennahrung?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von loveedition 24.09.06 - 18:40 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon oben.

Wir haben uns nun ein paar Gläschen besorgt.

Wir haben Marc zwischendurch mal ein paar Löffel Obst gegeben und danach dann die Flasche.

Wie macht ihr das?

Freue mich über viiiiieeele Antworten.

#danke LG Corinna

Beitrag von stepsteph20 24.09.06 - 20:07 Uhr

hey corinna,

du fängst am besten mittags mit 4-5 löffelchen an. und steigerst jeden tag bis ein gläschen geschafft ist.
wenn du das dann geschafft hast, kannst die flasche hinterher weglassen.
empfohlen wird zum anfang mit karotten an zu fangen.
nach einer komplett ersetzten mahlzeit wartet man eine woche und führt dann kartoffeln hinzu.wieder eine woche darauf fleisch.
so, hoffe konnte dir helfen.ansonst frag gerne noch :-D

Beitrag von kleine_kampfmaus 24.09.06 - 20:58 Uhr

Hi Corinna,

ich hab Maxi die ersten beiden Tage immer mal zwischendurch ab mittags vor dem Stillen ein bis zwei Löffel Brei gegeben, damit er sich an die Konsistenz gewöhnt. Hat gut geklappt und jetzt (6 Tage später) mampft er mit Vergnügen ein dreiviertel Glas Pastinake am Mittag.

Am Anfang hat er arg gewürgt, sodass ich dachte, es schmeckt ihm nicht. Nachdem er aber mit Genuss den Breilöffel abgeleckt hat, bin ich dahinter gekommen, dass er einfach lernen mußte den Brei (also was "festes" nix flüssiges wie MuMi) zu schlucken.

LG
Kleine Kampfmaus + Maximilian (19.04.06)

Beitrag von schnuckelelli 25.09.06 - 14:18 Uhr

Hallöchen

also ich habe es so angefangen das ich ben karotten gläaschen angeboten hab, anfangs 4 Löffel und dann immer mehr. nach einer woche hab ich dann karotte und kartoffel genommen und jetzt nächste woche kommt dann wieder ne zutat mit dazu karotte kartoffel und fleisch! erst wenn du fleisch mit in der mahlzeit hast ist die mahlzeit ersetzt, denn nur von gemüse werden die mäuse nicht satt "

kleiner tip...fang am besten mit den ersten läffeln an kurz bevor er sowieso hunger bekommt..dann sind die kleinen noch nicht allzu hungrig, haben noch geduld und du kannst problemlos den löffel geben..so war es bei mir...ohne würgen, ohne schreien, ganz problemlos....

am anfang gibst nach dem gemüse brei halt noch die flasche und wie gesagt sobald fleisch mit dabei ist sollte die flasche eigentlich ersetzt sein..hoffe ich, genau werde ich das auch erst nächste woceh sehen :-)

falls du noch fragen hast, hau in die tasten

liebe grüsse und viiiiiel erfolg

sandra