Erfolgreiche Räumungsklage

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von chaos_tine 24.09.06 - 18:43 Uhr

Am 12.9. sollte Jannicko Joel eigentlich aus seiner kleinen Wohnung ausziehen, aber er zog es lieber vor noch 3 weitere tage sein kleines haus zu besetzen und lieber noch ein paar Dehnübungen für Mamas bauch machen.#schmoll:-[#heul
Am 15.9. waren allerdings nach dem besuch bei meiner FÄ seine Stunden gezählt:-p, denn die überwies uns ins KH zu einem Wehenbelastungstest, da ich auch net mehr viel Fruchtwasser hatte. Um 10.15 begannen dann im KH die Untersuchungen und Vorbereitungen für den test, wobei noch net feststand ob er anschlagen würde oder ob ich dann nochmal nach hause kann. Durch den Wehentropf stellte sich dann aber im laufe des nachmittags heraus, dass ich ohne meinen kleinen Bauchbesetzer das KH net mehr verlassen werde, nur war die Frage wie wir ihn zum ausziehen bewegen. Ein Kaiserschnitt wurd erwähnt, da in einigen Wehen die herztöne vom Kleinen kurz abfielen. Um Muskeln zu entspannen und dem Kleinen noch mal Ruhe zu gönnen, bekam ich ein Tropf zum entspannen(brachte aber net viel MUMU wollte sich net weiter öffnen). Also entschloss man sich die Blase zu öffnen, was sich als nicht ganz so einfach erwies, da sie sehr eng am Kleinen lag. Zum Schluss hatte aber auch diese keine Chance mehr und eine folgende Blutuntersuchung des Kleinen ergab, dass der sauerstoffgehlat des Kleinen gut war. Nun begann die Räumungsklage: der Wehentropf wurde höher eingestellt und ich fing an immer heftiger vor mich hin zu wehen. Um 19 uhr bekam ich dann meine PDA (ich danke demjenigen der sie erfunden hat#freu#huepf). nee was war das doch ein schönes gefühl *hihihihihi*. tja den papa haben wir zum essen nochmal nach hause geschickt, da wir dachten, dass Jannicko noch net soooo schnell auszieht, aber wir wurden eines besseren belehrt. So gegen 21 uhr musste meine hebamme meinen freund anrufen und zurückbeordern, da es bald los gehen sollte ( manno jetzt hatte es meine bauchzwerg aber verdammt eilig!!!!!;-)). Tja um 21.30 war der zukünftige Papa dann wieder da und mein kleiner begrüsste dann um 21.58 Uhr seine neue Welt.
Die geburt insgesamt empfand ich als sehr positiv, dank auch der Unterstützung meiner hebamme, meines Freundes und der Ärztin. Sie bleibt mir als was positives in Erinnerung und ich hoffe, dass die 2. geburt in ein paar Jahren genauso verlaufen wird.#pro. Tja und so wohnt mein engel nun seid dem 15.9 bei uns#freu. Seine Angaben: 54cm,3440g,35Kopfumfang

Viele liebe Grüsse Christine+#baby jannicko Joel (9 Tage)

Beitrag von mausimiliane 25.09.06 - 20:57 Uhr

Herzlichen Glückwunsch !!!

Ein wirklich schöner Bericht #Sonne

Alles Liebe #herzlich