Kindsunterhalt!Wie wird Lehrgeld angerechnet? Bitte Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von chiara411 24.09.06 - 19:00 Uhr

Hallöchen,
ich hoffe es kann mir jemand von Euch weiterhelfen. Ich habe schon auf div. internetseiten nachgeschaut, aber nichts wirklich verständliches gefunden....
In wie weit wird das Lehrlingsgehalt angerechnet??? "Unsere" Grosse, 18 Jahre, bekommt bisher ca. 300 Euro Unterhalt von uns, also ihrem Vater. Jetzt hat sie eine Lehrstelle und verdient selber gut 500 Euro.
Weiss jemand wie das jetzt gerechnet wird? Irgendwas habe ich gelesen, dass das Lehrgeld zu 85% angerechnet wird....

Lieben Gruss und schon mal #danke für Eure Antworten,
Chiara

Beitrag von smily2 24.09.06 - 19:21 Uhr

Eigene Einkünfte des Kindes (z.B. Ausbildungsvergütung) werden angerechnet. Dazu wird die um den ausbildungsbedingten Mehrbedarf von 90,- EURO gekürzte Ausbildungsvergütung zur Hälfte von dem Bedarf (Tabellensatz) des minderjährigen Kindes abgezogen. Die andere Hälfte dient zur Entlastung des versorgenden Elternteils.

In eurem Fall würde das so Aussehen:

500 € (falls netto) - 90 = 410 €
410 : 2 = 205
300 -205 = 95

Dein Mann müsste also noch 95 € Unerhalt zahlen.

Beitrag von note 25.09.06 - 09:40 Uhr

Hallo,kann nicht sein.Das Kind ist schon 18,dann wird es anders gerechnet,und das volle Kindergeld wird auch mit verrechnet.Ich meine das der Vater nichtsmehr zahlen muss?

Gruss Note

Beitrag von chiara411 25.09.06 - 11:49 Uhr

Hallo nochmal,
ja das ist mir auch aufgefallen....minderjährig ist sie ja nicht mehr!
Das Kindergeld bekam bisher die Mutter, ist aber schon in die Wege geleitet, dass es die Tochter jetzt direkt bekommt.
Ist es noch ein Unterschied, ob das Kind alleine wohnt oder bei der Mutter?
Puh, ich bin da echt überfragt.

Vielen Dank nochmal für Eure Antworten.
Gruss Chiara

Beitrag von note 25.09.06 - 14:37 Uhr

Hallo,jetzt mit 18 müssen beide Elternteile Bargeldunterhalt leisten,kommt auf die Verdienste an,egal ob sie noch bei der Mutter wohnt oder nicht.

Gruss Note