Ab wann Schwangerschaftstee?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jackyhh 24.09.06 - 19:49 Uhr

Hallo nochmal,

ab wann kann man eigentlich Schwangerschaftstee trinken? Ich habe in der Apotheke eine Mischung gesehen, in der Himbeerblätter drin sind. Aber sind die nicht erst kurz vor ET "erlaubt"?

Oder geht es da um den "reinen" Himbeerblättertee?

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich den Tee einfach "irgendwann" getrunken, weiß nicht mehr, ab wann, und wußte das mit den Himbeerblättern noch gar nicht.

Ich glaube, ich lese zu viel und mache mir zu viele Gedanken... siehe auch mein erstes Posting...

Schönen Abend Euch allen

Jacky

Beitrag von die.kleine.hexe 24.09.06 - 21:46 Uhr

hallo,

den reinen himbeerblättertee solltest du erst ab der 35.ssw trinken !

der schwangerschaftstee ist schon in der frühschwangerschaft "erlaubt"

ist es der von ingeborg stadelmann ? den empfehlen wir in der apotheke auch !

lg,
hexe

Beitrag von jackyhh 24.09.06 - 21:55 Uhr

Danke für die Antwort.

Ich weiß nicht, von wem der ist. Enthalten sind:

Frauenmantel
Himbeerblätter
Johanniskraut
Melisse
Brennesselkraut
Zinnkraut
Scharfgarbenkraut

zu gleichen Teilen, 3 mal täglich eine Tasse soll man davon trinken.

Viele Grüße

Jacky

Beitrag von die.kleine.hexe 24.09.06 - 21:59 Uhr

hallo,

ja, das ist die stadelmann mischung !

dann mal hoch die #tasse#tasse

lg,
hexe

Beitrag von jackyhh 24.09.06 - 22:09 Uhr

Dankeschön und prost!

... muss morgen erstmal einkaufen gehen!

Schönen Abend noch

Jacky