Kleinkind kann auf einmal nicht mehr richtig gehen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von babymausl27 24.09.06 - 20:48 Uhr

Hallo!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Mein Sohn (16 Monate) kann mehrmals am Tag auf einmal nicht mehr richtig mit dem rechten Fuss auftreten. Er krabbelt dann nur mehr herum (oder humpelt) und jammert. Er kann nicht mehr aufstehen und nach einiger Zeit ist alles wider vorbei und er läuft wieder ganz normal umher! Es tritt auch nicht jeden Tag auf sondern ganz verschieden.
Wisst ihr mehr darüber? Mach mir wirklich Sorgen, da ich nicht weiß an was das liegen kann!

Danke für eure Antworten!
lg Babymausl27

Beitrag von stehvieh 24.09.06 - 20:50 Uhr

Hallo!

Dann wird's dir auch nur der Kinderarzt sagen können, woran es liegt.

LG
Steffi

Beitrag von thorstine 24.09.06 - 21:21 Uhr

Hi !

Dann mal flott zum Arzt.....nicht dass es ein Hüftschnupfen ist. Damit ist nämlich nicht zu spassen !

Guten Nacht......Thorstine

Beitrag von sara18 24.09.06 - 21:36 Uhr

Ist den dein kleiner mann irgendwo hingefallen??

Ich denke auch das der Kinderarzt da mehr klarheit geben kann!!!

Wünsch euch alles gute!!!
Sara

Beitrag von cathrin23 24.09.06 - 23:03 Uhr

Hi!

Ich habe vor einer guten Stunde mit meiner Freundin telefoniert. Sie waren heute mit ihrer Tochter noch im KH beim Kinderarzt, da sie nicht richtig auftreten konnte, ihr Bein immer eigenartig nachzog und sich anders verhielt als sonst.

Weisst Du was festgestellt wurde? - Ein Hüftschnupfen!!!

Ich wusste nichtmal, dass es sowas gibt. Sie war vor kurzem erkältet und hatte Fieber. Das ist wohl irgendwie in die Hüfte gezogen und jetzt sind dort die Lymphknoten angeschwollen. Muss derbe weh tun. Ist aber nichts schlimmes

Lass es mal abklären.

Gruß
Cathrin und Jorina

Beitrag von stephie31 24.09.06 - 23:20 Uhr

also ich würde auch sagen, schnell zum kinderarzt.

mir ist bei meiner tochter aufgefallen, das sie mit dem linken fuss so leicht nach innen geht, was mir komisch vorkam, ich ging auch zum kinderarzt.

sie guckte sich das an und meinte das die kleine den rechten fuss extrem hochhebt, konnte mir aber nciht genau sagen warum, ob ein bein kürzer oder länger ist.

sie überwies mich zum orthopäden der sich das anschaute und da meine mit 16 monaten das laufen lernte meinte er, soweit wäre alles ok und sie müsste erstmal sicher laufen, das war erstmal beruhigend.

als der aber ultraschall machte, war die linke seite der hüfte ok, aber die linke wäre nicht ganz so, wie sie sein sollte, wäre aber noch im tolleranzbereich.

nun muss ich im dezember nochmal hin zur kontrolle, denn mit den hüften möchte ich ihr es ersparen. mein ex hat probleme mit den hüften und ich musste eine spreizhose tragen.

lg stephie31