John Kelly und Maite Itoiz

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von mausilein76 24.09.06 - 21:00 Uhr

#freuhallo an alle!
hat jemand von euch schon von den beiden gehört?

ich bekenne mich aus meiner kindheit zu einem kelly-family-fan;-)
war auf vielen konzerten und johnny war immer mein traum-mann*lach
am we nun bin ich zufällig auf einen artikel in unserer wochenzeitung gestoßen, wo es um die beiden ging(john und maite)
ich wusste bis dato noch nichtmal, das die beiden schon seit 5 jahren ein paar sind....
hab nun ein bisschen im netz geschmöckert und mir mal die lieder der beiden angehört - und ich muss sagen, ich find sie einfach spitze!!!!

also outet euch:-D
viele grüße iris
hat vielleicht jemand schon in das album gehört?

Beitrag von risa 24.09.06 - 21:17 Uhr

sind das nicht geschwister?????#kratz

Beitrag von mausilein76 24.09.06 - 21:32 Uhr

er hat auch eine schwester - die heißt zufällig auch maite... aber diese ist seine freundin;-)

Beitrag von sommerfeeling 24.09.06 - 22:16 Uhr

@Mausilein: Die beiden die sind sogar schon seit 5 Jahren verheiratet. Ein sehr schönes Paar wie ich finde.#freu
Guckt mal da: http://www.johnkelly.de/

Beitrag von nanny7600 24.09.06 - 21:27 Uhr

Ich würd ja gern:-(aber es geht noch immer nich#heul

lecker mann nich nur sehen,lecker mann auch singen hören wollen#schmoll

Beitrag von mausilein76 24.09.06 - 21:33 Uhr

hm... tut mir soooooooooooooooo leid für dich.....
da verpasste was;-)

mussu morgen kommen , dann schwärmen wir zusammen#freu#liebdrueck

Beitrag von antje... 24.09.06 - 22:14 Uhr

Hallöchen Iris,

ja, ich war mal Kelly- Fan. Hat sich aber schon vor langer Zeit erledigt, während meine Freundinnen noch unermüdlich auf Konzerte fahren.

Mein Lieblingskelly war jedenfalls John. Ich glaub ich war verliebt #hicks Singen kann der- hach...
Habe da gerade mal reingehört, kann aber mit dieser Musik nicht so viel anfangen, obwohl... er singt immer noch fantastisch.

Bis bald Antje

Beitrag von mausilein76 25.09.06 - 10:10 Uhr

hey, dann hatten wir wohl den gleichen "männergeschmack";-)

wo doch die meisten immer auf paddy standen - den fand ich auch ganz niedlich, aber irgentwie zu "kindlich";-)

jaja, *schwärm - die gute alte zeit*hach.....#freu

Beitrag von baerchen2006 24.09.06 - 23:53 Uhr

Hallo Iris,

bei diesem Thema muss ich mal den Nick meiner Frau nutzen.
Es gibt sogar Männer, die mal Kelly-Fans waren. #huepf Ich war sogar lange im Fanclub und war bei ganz vielen Konzerten in Lübeck und Umgebung. Ich finde John jetzt nicht besonders attraktiv ;-) dafür aber seine Frau. Die beiden waren vor einigen Monaten bei der N3-Talkshow und das ist schon durchaus nette Musik, ein bißchen auf den ursprünglichen Pfaden der Kellys. Die Familie hat sich ja weitgehend getrennt und ich finde gut, dass die beiden die alten Zeiten ein Stück weit wieder aufleben lassen. Die Kellys finde ich heute total daneben. Schade, dass sie ihrer Musik nicht treu geblieben sind.

Schöne Grüße

Sascha

Beitrag von mausilein76 25.09.06 - 10:14 Uhr

hallo!#freu
schön, das sich auch ein mann "outet"*grins

meist wurden die kellys ja eher belächelt....
ich finde übrigens auch john seine frau sehr attraktiv;-)

schön , was die beiden da nun aufziehen -. ich kann mit dem neuen stil der kelly family auch nichts mehr anfangen.
es war damals ihr eigener musik/und klamottenstil, der so viele fasziniert hat und davon ist leider nichts geblieben....

bin gespannt, was as den beiden nun wird - auf dem richtigen weg sind sie ja !!!!!!!!!#huepf

viele grüße iris

Beitrag von jillsmama 25.09.06 - 08:10 Uhr

Hi Mausilein,

ich war auch damals Kelly Family Fan. Am Samstag Abend hab ich zufällig beim rumzappen einen kleinen Zusammenschnitt einiger Auftritte der Kelly Family gesehn , da hab ich totale Gänsehaut bekommen und hab sofort wieder mitgeschmettert #hicks
Das sind einfach Momente meiner teenie zeit und es war eine sehr schöne Zeit #freu

Das John verheiratet ist wußte ich gar nicht, leider hört man gar nix mehr von den Kellys ausser von Joey.

Lg kirsten

Beitrag von mausilein76 25.09.06 - 10:17 Uhr

ohhh jaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!

wie schön war es doch, sich die kehle aus dem leib zu brüllen , auf bahnhöfen zu nächtigen, nach den konzerten und immer wieder alte bekannte auf den konzerten zu treffen.......

was wär meine kindheit/jugend ohne die kellys gewesen*schwärm..........
;-)ich hör heut auch noch gern die alten cds und kann da so richtig melanchonisch werden#hicks

lb.grüße iris

Beitrag von angelzoom 25.09.06 - 08:49 Uhr

also ich wollte mich mal zu wort melden;-)
meine freundin ist nach wie vor kelly fan ich bin es seit einigen jahren nicht meh und trotzt allem gehören sie irgendwie noch zu meinem leben:-(
das album von john und maite finde ich persönlich nicht so toll. aber das ist ja geschmacksache.
ich hab vorher nur die fragen gelesen was aus den anderen geworden ist?
also da kann ich was dazu sagen
Paddy ist im kloster und möchte da auch bleiben
Barby ist wohl in irgend ner psychiatrischen klinik. so geht jedenfalls das gerücht
kathy ist solo unterwegs leider nicht sehr erfolgreich
Patricia ist mama von zwei süßen söhnen und geht ab okt mit den anderen auf tour durch einige kirchen in deutschland
Maite hat geheiratet und vor kurzem ihr baby bekommen
Angelo ist immer noch mit kira zusammen und hat mit ihr 3kinder
joey hat auch drei kinder und ist ja öfter in tv zu sehen
jimmy ist halt jimmy, er hat wohl ne freundin aber da weiß ich nichts genaues
und wo john so lange gesteckt hat wissen wir ja jetzt#huepf
okay, ich hoffe ich hab euch nicht gelangweilt
liebe grüße angelzoom

Beitrag von sommerfeeling 25.09.06 - 12:47 Uhr

Das mit Barby stimmt definitiv nicht , das wäre ja schrecklich#schock

Auf der Kellys HP erzählte Maite das sie ein festes Mitglied der Band ist nur halt öfters ne Pause macht. Und voriges Jahr war sie auch bei einem Konzert dabei.:-D

Beitrag von danni64 25.09.06 - 19:51 Uhr

Es stimmt aber,das Barby mal einen Zusammenbruch hatte,als sie so lange damals auf Tournee gingen. Eines Tages war sie nicht mehr zu sehen und es hiess,dass sie das nervlich nicht mehr kann.

Sie soll auch seelisch sehr angeknackst sein :-(.

Das ist das,was ich weiss.

LG Danni !!!

Beitrag von mtamara 25.09.06 - 15:53 Uhr

Ich hab mich schon immer gefragt, was mit Barby los ist.
Da ich kein Kelly-Fan war, blieb diese Frage immer unbeantwortet.

Kann mir das jemand von euch sagen?
#danke

Beitrag von honeybunny24 25.09.06 - 14:32 Uhr

Ich find die beiden auch super. John ist der einzige der Kelly Family der den Idealen und Ursprungen soweit wie möglich treu geblieben ist. War seit 2000 auf kein Konzert der Kellys mehr, weil es mich immer nervte wenn wenn mal 1 oder 2 der Kellys nicht dabei waren. Bin auch kein Fan mehr. Höre zwar ab und zu noch Kellys aber John Kelly und Maite Itoiz sind total Klasse!#herzlich

Beitrag von danni64 25.09.06 - 19:47 Uhr

Hallo Mausilein,

bin auch ein Kellyfan, das war ich schon vor 25 Jahren,da habe ich sie zum ersten Mal im Tv gesehen und war sofort begeistert.Da lebte die Mutter noch.

Johny sang damals den "David Song",so heisst auch mein Ältester ;-).

Habe damals alle Videos der Kelleys gekauft und habe sie immer noch.

Leider sind sie auseinander gegangen #heul,was ich echt schade finde. Nun ja,der Vater ist ja nicht mehr da,der sie zusammen hielt.

Übrigens war auch ich in Johny verleibt,welchen Mädel war das nicht ;-). Paddy war auch ein Süsser.
Habe durch dich jetzt das erste Mal gelesen,was aus Johny geworden ist. Es konnten nicht alle singen, Angelo hätte es nach seinem Stimmbruch sein lassen sollen.

Naja,wir werden sie wohl nicht mehr zusammen erleben. Also schwärmen wir von der guten alten Zeit #freu.

LG Danni !!!