wehen oder was?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gab2707 24.09.06 - 21:38 Uhr

Ich weiss auch nicht, habe seit ca. 1,5 Stunden immer wieder sowas wie Bauchkrämpfe (zwischendurch immer wieder nichts) Einfach so ein unangenehmes Druckgefühl, aber nichts, was ich veratmen müsste (noch nicht?). Die Kleine bewegt sich dazu auch noch schön mit....
Ich finde nicht, dass mein Bauch so hart wird wie bei den bisher "harmlosen" Kontraktionen....

Sind das vielleicht doch Wehen? Oder ab in die Badewanne?
Mann, mann ich hoffe beim 2. Kind weiss ich es dann...

Danke für Eure Hilfe und Tipps,
Gabriella + Kleine (ET+1) :-)

Beitrag von xxnadinexx25 24.09.06 - 21:44 Uhr

geh mal schööön warm baden und nach 10-15 min wieder raus wenns doller wird sinds wohl wehen.

viel glück und eine schöne geburt

lg nadine 35ssw

Beitrag von lucakruemel2006 24.09.06 - 21:45 Uhr

N´Abend!

So hats bei mir auch angefangen. Ging 3 Stunden und dann kam die erste richtige. War zwischendurch auch in der Wanne.

Alles Liebe

Beitrag von meinracker 24.09.06 - 21:46 Uhr

hallo gabriella,
bin auch erstgebärende, also die kompetente ratschläge kann ich dir nicht geben. ich fiebere grad mit. bin 39ssw und hab auch das gefühl, dass sich was tut aber nicht SO wie bei dir. noch harmlos.... aber ich würd mal der badewanne test machen. oder direkt einfach mal anrufen und fragen, die klinik mein ich.
alles alles gute und viel glück
nic

Beitrag von gab2707 24.09.06 - 21:57 Uhr

Danke, das mache ich dann auch noch, wenn sie stärker werden.... nicht dass ich da 4 Stunden rumwarten muss, bevor es richtig "losgeht"..

:-D
Liebe Grüße
Gabriella + Kleine(ET+1)

Beitrag von gab2707 24.09.06 - 21:50 Uhr

Danke Euch beiden!
Dann warte ich noch bisschen. Die Abstände zw. den Bauchkrämpfen sind auch rel. lang, so 20 Min oder so... Also ich beobachte weiter und dann geh ich in die Badewanne.... Mein Mann ist ja auch da, von daher kann nichts passieren.

Wie spannend...
:-D
Grüße und wünsche Euch einen schönen Abend!!
Gabriella + Kleine (ET+1)

Beitrag von sara18 24.09.06 - 22:00 Uhr

Hallo Gabrielle
das können schon wehen sein nur bei mir wars ganz anders mann sagt ja auch immer wenn die richtigen Wehen kommt dan fragt man sich nicht ,,sind das jetzt wehen??,, und das ist wircklich so frauen haben das einfach im Gefühl zumindest wars bei mir so wo es los gegangen ist wusste ich das das richtige wehen sind aber jede Frau ist anders wenn du das gefühl hast es könnte losgehen mach wie schon vor mir die Damen gesagt haben den Wannetest!!

Wünsch euch alles alles gute für die bevorstehende Geburt
Sara und Sabaheta inzwischen schon 14monate!

Beitrag von killerblondie 24.09.06 - 22:06 Uhr

hallo gabriella,

das hatte ich auch, ging die ganze nacht bis zum nächsten morgen und dann war schluss. mittlerweile bin ich ET + 5. werde wahrscheinlich mittwoch eingeleitet. aber du weißt ja, jede frau tickt anders ;-)!

alles gute und ich drück dir die daumen!

lg
steffi

Beitrag von gab2707 24.09.06 - 22:10 Uhr

Hmmmm.... schon seit einer halben Stunde gar nichts... :-)
naja dann warten wir halt. Was bleibt uns anderes übrig?

danke für Deine Info,
Grüße
Gabriella + Kleine (ET+1)

Beitrag von killerblondie 24.09.06 - 22:15 Uhr

nee, leider bleibt uns wirklich nichts anderes übrig! schade, oder?! die letzten tage sind unerträglich lang! bin froh wenn ich irgendwas wegschaffen kann oder termine habe! diese warterei....

gruß
steffi