An den Augen ablesen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von knuffchen 24.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo ihr lieben.

ich hab mal eine Frage.
Meine Tante hat mir gestern in die Augen gesehen und mich gefragt, ob ich schwanger bin. Sie meinte, dass sie mir das ansieht, dass ich schwanger bin.
Was sie nicht weiß, ist, dass ich es selbst schon vermute, weil meine Periode kürzer und schwächer war und das noch nie vorgekommen ist. Hab auch so ein leichtes Ziehen im Unterbauch u in der Brust.
Kann man das an den Augen sehen, ob man schwanger ist?#kratz
Vielen Dank!
liebe grüße
knuffchen

Beitrag von fausty 24.09.06 - 21:57 Uhr

Hallo!!!:-)

Irgendwie gibt es diese Leute...#kratz

Als meine Ma mit mir schwanger war hat eine alte Frau aus m Dorf bei uns zu ihr gesagt:"Du lebst ja auch wohl mit 4 Nieren, wa?!"#schock#schock#kratz

Sie wußte nicht wirklich was los war.#gruebel Von meiner Anwesenheit hat sie erst im 5. Monat erfahren #kratzda sie immer ihre Periode (sowieso unregelmäßig) hatte.... #schock

VLG fausty#huepf

Beitrag von zauberlinchen25 24.09.06 - 21:57 Uhr

Eigentlich sind das ammen-märchen. Aber mir ging es auch so. Als ich noch nicht wusste ob ichschwanger bin, habe mir 3 meiner Patienten gesagt, das ich schwanger aussehe. und mich gefragt ob ich es bin. 3 tage später habe ich einen >Test gemacht und der war tatsächlich positiv.

Bei einer freundin war es so, das die wg-mitbewohner zu ihr sagten, das sie nach Babi riecht. und nach dem test war sicher sie ist schwanger. Da wusste es aber noch keiner.

Also, es mag leute geben, die das im gefühl haben, aber es sind doch ammen-märchen.;-)

Beitrag von analena78 24.09.06 - 22:01 Uhr

Hallo Knuffchen!

Also meine Schwiegermutter hat behauptet, sie hätte bei ihrer Tochter an den Augenringen erkannt das sie schwanger ist!
Ist Blödsinn! Wahrscheinlich hat sie nur bemerkt das Du körperliche Probleme hast und aufs gradewohl geraten!
Das mit deiner Periode kann auch andere Ursachen haben, zum Beispiel Streß oder eine Krankheit.
Sollte mal von einem Gyn abgeklärt werden, der kann dir ja dann auch sagen ob du wirklich schwanger bist!
Je nach dem wie alt Du bist können ja auch noch Hormonschwankungen oder ein Pillenwechsel/Verhütungsmittelwechsel der Grund für Deine Beschwerden sein.

LG Analena

Beitrag von fee66 24.09.06 - 22:04 Uhr

Hallo Knuffchen,

also meine Schwester hat es mir bei beiden Schwangerschaften auf den Kopf zugesagt, beim ersten Mal habe ich noch verneint, weil ích noch kurz meine Periode bekam, die dann aber sofort wieder aufhörte.

Bei der Kleinen sagte sie, ich atme so komisch (war am Telefon). Ich weiss nicht, wie sie es macht, es hat jedesmal gestimmt.

LG Marion

Beitrag von knuffchen 24.09.06 - 22:20 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

das ging aber fix #huepf

Also ich glaubs ja auch aber bin mir teilweise so unsicher, weil man sich ja auch viel einreden kann.
Ich war dieses Jahr schonmal schwanger und hab das Kind aber verloren. Damals hab ich festgestellt, dass ich unter meinem Magen ein Huckel bekommen habe. Das ist ziemlich ungewöhlnlich, ich weiß aber das ging dann wieder weg und jetzt hab ich das wieder.
Auf meine Periode kann ich mich 100 Prozentig verlassen. Pille nehme ich ja auch net, weil ich die net vertrage. Also kann es ja daran auch net liegen. Bin sooooooooo hibbelig, obs geklappt hat.
Liebe Grüße und dicke Umarmung für die schnellen und zahlreichen Antworten.
knuff

Beitrag von ivikugel 24.09.06 - 22:22 Uhr

hi knuffchen,

meine schwägerin hat auch gemeint, ich sähe schwanger aus, als ich´s auch war und es noch keiner wußte. ich dachte damals, das kann nicht sein. dann stellte sich heraus, dass sie es vermutete, da mein busen größer als sonst war. das war dann einleuchtend. aber an den augen? kann ich ehrlich gesagt nicht glauben. aber wünschen würde ich´s dir! viel glück!


ivonne

Beitrag von knuffchen 24.09.06 - 22:30 Uhr

Hallo Ivi,

das ist ja lustig. Ich hab dir auch grad geantwortet. :-D

Ich hoffe es so. Nach der Fehlgeburt ist der Wunsch nach einem Kind noch größer geworden.

Ich werd morgen mal bei meinem FA anrufen.

lg
knuff

Beitrag von carmen7119 24.09.06 - 22:49 Uhr

also mein bruder hat es gesagt ohne das er wusste das ich überhaupt die pille abgesetzt habe und eine freundin meiner schwester sagte ich hätte es ausgestrahlt#kratz

meine daumen hast du #klee#pro#klee#pro#klee#pro#klee#pro

#herzlich
carmen

Beitrag von knuffchen 24.09.06 - 22:51 Uhr

Hallo Carmen

vieeeeeeeeeeelen Dank. Sobald ich was weiß, werde ich euch hier alles erzählen.

bin so hibbelig
lg
bussi
knuff#liebdrueck

Beitrag von carmen7119 24.09.06 - 23:04 Uhr

bin gespannt :-)

Beitrag von percanta 25.09.06 - 00:13 Uhr

Hallo,
ich bin jemand, der an NIX Übernatürliches glaubt #gaehn - aber ja, man kann es wissen.
1. Beispiel - Erfahrung: Mein Papa ist Frauenarzt, und er erkennt bei vielen Frauen am Gesicht, ob sie schwanger sind. Frag mich bitte nicht woran... aber er kann es. Ich nehme an, Erfahrung in dem Fall.
2. Beispiel - ein guter Freund hat 7 (!) Kinder... er sagt, das viell, als Erklärung zu 1., dass sich bei Schwangeren etwas im Gesicht entspannt... als ich überfällig war, guckte er mich auch an und meinte "nein" (stimmt leider #schmoll), aber die Chance ist ja recht groß.
3. Beispiel - meine Mama war mit mir schwanger, 1. Schwangerschaft, ganz früh war meine Mama bei ihren Eltern, ich weiß nicht, ob sie es da schon selbst wusste (wenn, dann ganz ganz frisch getestet, 5. Woche oder 6.) Als sie es wusste, haben meine Eltern aber die üblichen 12 Wochen gewartet. Dann Eltern angerufen und die freudige Nachricht überbracht. Meine Großmutter "ja, Kindchen, aber das weiß ich doch. Als Du das letzte Mal hier warst, warst Du doch schon schwanger, das hab ich doch gesehen." Tja... (12 Wochen verheimlichen kann ich von daher bei MEINEM Papa voll vergessen, haha)
von daher... viel Glück --- einen "richtigen" Test würd ich trotzdem machen :-p
Percanta

Beitrag von knuffchen 25.09.06 - 20:58 Uhr

Hallo Percanta,

uiiiiiiiiii da hab ich ja noch Hoffnung...... *freu*

Ich hab mir heute einen Termin beim FA geholt. Der ist aber erst am Mittwoch. bis dahin muss ich wohl hibbeln....#schmoll
So, wie du dich anhörst, hat es bei dir noch net geklappt. Ich drück dir alle Daumen dafür....#klee

Vielen vielen Dank für deine Antwort!

Liebe Grüße und #liebdrueck
Knuffchen