mittelohrendzündung!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sani2511 24.09.06 - 22:36 Uhr

Hallo!!!

Meine maus ist am 11 september ein jahr geworden sie hatte schon fünf mal mittelohrendzündung!!!Ich weis schon gar nicht mehr was ich machen soll immer dieses antibiotikum und meine arme maus dann immer leiden vor schmerzen!!!

Hat noch jemand solche probleme mit den ohren???

Liebe grüße sandra und vanessa

Beitrag von kathleen79 24.09.06 - 23:07 Uhr

Hallo,

wir haben das mit unserer Tochter. Sie ist inzwischen 4 Jahre alt. Mittelohrentzündungen hat sie inzwischen nicht mehr. Ihr wurden de Polypen entfernt und Röhrchen eingesetzt.
Ruhe habe wir allerdings noch immer nicht. Sie hört zur Zeit immer mal wieder schlecht. :-(

Ich würde Euch aber raten eine HNO-Arzt aufzusuchen der nach den Polypen schaut. Man merkt oftmals gar nicht ob die Kleinen überhaupt alles deutlich verstehen. Bei manchen Kindern merkt man dass sie nicht gut sprechen können. Unsere Tochter allerdings sprach super. Es kann aber später im Schulalter Probleme machen.

Lasst es lieber mal vom HNO nachschauen.
Wir haben unserer Tochter auch sehr viel Antibiotikum geben müssen bis zur OP. Das haben wir zum Glück nun nicht mehr.

Alles Gute
Kathleen