ich bin innerlich sooo erschöpft!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zarah05 24.09.06 - 23:08 Uhr

Hallo ihr lieben....ich bin so innerlich erschöpft, wegem Kinderderwunsch! Wir warten jetzt schon fast 5 Jahre auf ein Baby...es hat nie geklappt....ich bin sooo traurig...habe gerade so ein Tiefpunkt.....habe gerade nämlich mitbekommen dass eine Verwandte schwanger ist und das wahrscheinlich auch ohne viel Wartezeit! Ich freue mich so für sie....aber....5 Jahre und nichts ist passiert...habe clomifen, Bauchspieglung alles hinter mir....ich bin so müde....ach ich könnte losheulen....ich weiß auch nicht warum ich das jetzt poste ....aber ich glaube ich brauche gerade ein paar liebe Wort.

Mir ist so zu heulen ...ehrlich und ich will es eigentlich nicht auf eine künstliche Befruchtung kommen lassen, aber wie es aussieht....
....habe im Oktober auch schon ein Termin in der KIWU Praxis.

Ach ....es ist soooo schwer für mich...ich weiß ich bin jung...aber 5 Jahre sind auch lange.

Naja ich könnte noch ewig rumschreiben ...also höre ich lieber auf, bevor ich noch nen heulkrampf kriege.

Alles liebe und danke fürs "zuhören" bzw lesen.#herzlich

Beitrag von tani1975 24.09.06 - 23:16 Uhr

Liebe Zarah,
ich habe gerade deinen Bericht gelesen und wollte dir nur sagen, dass ich auch mit 26 schwanger geworden bin. Ich würde mich ein deiner Stelle nicht so unter Druck setzen. Eine Bekannte von mir wurde auch erst nach Jahren schwanger, quasi als sie die Hoffnung schon aufgegeben hatte. Setze Dich doch nicht so unter Druck!!! Lass es einfach ruhig angehen - ich weiß - das ist leichter gesagt als getan, aber du wirst sehen - dann klappt es ganz von alleine!!! Ich wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute und drücke dir die Daumen, das du bald schwanger sein wirst. Kleiner Tipp am rande, ich bin mit dem Fruchtbarkeitskalender schwanger geworden.
LG Tanja

Beitrag von bibiline1978 25.09.06 - 05:18 Uhr

Hallo zarah,

ohje, 5 Jahre sind eine laaange Zeit, da sind solche Sprüche wie: "Lenk Dich ab!", "Denk nicht dran!", #bla #bla #bla völlig fehl am Platze...

Wir haben 4,5 Jahre vergeblich "geübt" und nichts geschah.
Ich verstehe gut, wie es Dir geht, diese Ohnmacht und Hilflosigkeit sind grausig.
Hab ein wenig Vertrauen in die Medizin!

Nachdem wir unseren ersten Termin in der Kiwuklinik hatten ging es uns mit einem Schlag besser, wir konnten die "Verantwortung einfach abgeben", in professionelle Hände sozusagen.
Es muss ja auch nicht gleich die "richtige künstliche Befruchtung" (ICSI) sein.
Wir hatten z.B. aufgrund schlechter SGs von meinem Schatz und einer OP von mir im Mai 2002 eine Insemination (IUI).
Da wird das Sperma aufbereitet und mittels eines weichen Katheters direkt in die Gebärmutter gespritzt. Alles in allem kein großer Akt! Dauert bloss ein paar Minuten...
Euer Doc in der Klinik wird euch ausführlich beraten und aufklären, anschließend wirst Du bestimmt etwas erleichtert sein!

Ich drücke euch die #pro und wünsche euch viel #klee!!!
Hab Vertrauen und gib nicht auf!
ISt nicht leicht und es wird immer Tage geben, an denen Du glaubst, Du verzweifelst und zerbrichst daran, aber irgendwann werdet ihr für den schweren Weg mit eurem Wunsch - #baby belohnt werden und dann sind diese schlechten Tage vergessen! :-)

Viel Kraft, #herzlich Grüße, bibiline.

P.S. Wir dürfen uns nun über unser Wunsch - #baby freuen, bei unserer dritten IUI hat es geklappt und wenn mein Gyn Recht behält dürfen wir uns sogar über Zwillinge #baby #baby freuen! #freu
Du siehst, es lohnt sich!

Beitrag von zarah05 25.09.06 - 17:54 Uhr

Hallo Bibiline!!!!!

Mensch, du hast mir ja richtig Mut gemacht!!!!!
VIIIIELEN DANK!!!!!!!!!!!!!!!
Jetzt fühl ich mich viel besser.
Und HERZLICHE GLÜCKWÜNSCHE !!!!!! Wie toll dass es bei dir endlich geklappt hat....sogar mir IUI ....jetzt habe ich auch wieder Mut diesen Schritt zu machen und mich beratenzulassen.
Ich denke du hast völlig recht irgendwann sind auch wir dran!
Danke dass du mir so lieb geantwortet hast , hat mich richtig aufgemuntert!

Darf ich vielleicht sogar fragen, wieviel du zahlen mustest für eine IUI? Ich weiß dass man ein Anteil von 50% hat.

Also nochmals danke dass du mich verstehest und ich freue mich sooooooooo sehr für euch!

Im der Wievielten Woche bist du?!!!!!!

Alles Gute und genieß deine Kugelzeit!

Beitrag von bibiline1978 25.09.06 - 18:16 Uhr

Hallo zarah,

gern geschehen! #freu
Freue mich, wenn ich Dich ein wenig aufmuntern konnte mit meiner Geschichte,

#danke für die Glückwünsche.
War ürbigens heute beim Gyn, es ist definitiv nur eine Fruchtblase und ich bin ein ganz klitzekleines bissel erleichtert, dass wir erst mal mit einem Baby üben können... ;-)
Obwohl wir natürlich genommen hätten, was kommt und überglücklich sind wir so oder so.

Also, bei der IUI kommt es darauf an, ob und mit welchen und wievielen Medis Di stimuliert wirst, danach richtet sich dann die Summe. Wir hatten Clomifen und Predalon und haben alles in allem ca. 200,- € pro Versuch bezahlt.
Aber wir sind auch Selbstzahler, da wir (noch) nicht verheiratet sind.

Warum schaust Du nicht mal ins "Fortgeschrittenen Kiwu"?
Ich glaube, dort wirst Du Dich ein bisschen besser verstanden fühlen, da dort die Mädels fast alle gesundheitliche Probs haben und sich überwiegend in Behanflung in einer Kiwu - Klinik befinden.

#herzlich Grüße, bibiline.

Beitrag von bibiline1978 25.09.06 - 18:29 Uhr

Im Fortgeschrittenen Kiwu findest Dui übrigens auch einen Beitrag von mir, in dem ich die Rechnung für eine IUI detalliert aufgeschrieben habe... Falls Dich das interessiert.

#herzlich, bibiline.

Beitrag von zarah05 27.09.06 - 18:34 Uhr

Sorry dass ich dir so spät schreibe, aber hatte viel Arbeit und kam fast garnicht dazu ins Internet zu gehen.
Ja super danke für'n Tipp ...ehrlich gesagt ist es mir noch nicht aufgefallen dass es den Fortgeschrittenen Kiwu gibt #hicks , weil ich immer direkt hierein geklick habe. *schäm*
danke dass du mich darauf hingewiesen hast. ist ja suuuper.
ich denke da eher hin gehören.
Hey und die 200 Euro sind doch eigentlich garnicht so teuer wie ich dachte!

Nochmals viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiielen Dank .#herzlich