Zykluskalender anfängerin

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von eflatun76 25.09.06 - 07:41 Uhr

Guten morgen alle Zusammen,

ich habe diesen Zyklus zum ersten mal angefangen diesen Kalender zu führen. Jetzt habe ich auch schon 5 Einträge drin.

Meine Frage ist ich messe halt nicht immer zu gleichen Zeit, da ich mir keinen Wecker stelle. Unter der Woche ist es meistens so zwischen 6 und 7 Uhr die Messzeit und am Wochenende ist es zwischen 7 und 8 Uhr die Messzeit. Macht es was aus?

Oder einmal ist mir das passiert, dass ich es vergessen hatte, bin aufgestanden war im Bad habe mich fertig gemacht für die Arbeit und dann habe ich gemessen. Ist es schlimm wenn man 10 Minuten nachdem aufstehen messt?

Ich bedanke mich jetzt schon für eure Hilfe

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=118753&user_id=505923

Beitrag von jillsmama 25.09.06 - 07:51 Uhr

Hallo,

also um ein aussagekräftiges ZB zu bekommen, grade wenn man es das erste Mal macht, IMMER zur selben zeit messen auch am Wochenende. Ich hab immer alles bereit liegen, mein Handy welches ich als Wecker benutzte und direkt daneben mein Thermo. das geht morgens wie im schlaf, Handy klingelt ....ausmachen...thermo in die Gusch...warten bis es piepst....und weiterschlafen.....

Man gewöhnt sich schnell dran und es ist kein Problem

Alles Gute
Kirsten