Hormone oder - ist noch jemand so daneben?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kati_n22 25.09.06 - 08:10 Uhr

Das schwangere Frauen unter Stimmungsschwankungen leiden ist ja bekannt. Ich wunder mich auch nicht mehr darüber, das ich bei "Mein baby" anfange zu heulen wie ein Schlosshund...aber jetzt nimmt es Ausmaße an, die sind schon zum schießen:

Mein Mann isst mir doch einfach das letzte bisschen Nutella weg! Und ich - stehe da und fange auf einmal an zu heulen! Ich wollte echt nicht heulen, ich konnt nix dagegen tun!
Man kam ich mir doof vor.....
Dabei war ich garnicht wirklich todtraurig oder so #kratz
Sowas ist mir total peinlich, ich bin eigentlich ein sehr beherrschter Mensch - sofern ich nicht schwanger bin...

Das Nutellabrot hat er mir dann übrigens schleunigst rübergeschoben :-p

Erwischt ihr euch auch dabei, das ihr ein wenig crazy seid?

LG
Kati
-hormongestört in der 20.SSW

Beitrag von keisha06 25.09.06 - 08:17 Uhr

Ohhhhhh jaaaaaa das kenne ich nur zu gut.
Manchmal weiß ich gar nicht ob ich heule oder lache. Oder besser gesagt ich lache und fange an zu heulen. Das ist echt seltsam.

lg keisha+lil'boy inside 37+5 [ET-16] #freu#huepf#schwitz (HP über VK)

Beitrag von emy4680 25.09.06 - 08:20 Uhr

Ich musste ja gerade soo lachen als ich das mit dem Nutella Brot gelesen habe #huepf

Mir geht es ganz genauso so , da muss man nicht viel zu schreiben die Hormone spielen verrückt !
Am meisten tut mir mein Mann leid der das immer alles voll abbekommt obwohl er ja so lieb zu mir ist . #schwitz

aber das geht ja auch wieder vorbei #blume

lg Netti + Emily ( 21.SSW)



Beitrag von kati1910 25.09.06 - 08:28 Uhr

Liebe Kati,

komm, lass dich trösten ..... es wird nämlich noch schlimmer :-p

Ich bin auch seit Anfang der SS 'ne ganz arge Heulsuse geworden und das hat bis jetzt (35.SSW) auch nicht aufgehört.

Es gibt sogar ein paar Werbungen, die mir die Suppe in die Augen treibt.
Beim Finale von "Verliebt in Berlin" hatte ich am Ende schon richtige Magenkrämpfe und 2 Tage später noch Karnickelaugen - da wollte mein Mann mir schon Fernsehverbot erteilen ;-)

Ausserdem ist es auch etwas schwer momentan für meine Umwelt einzuschätzen, wann ich ein Späßchen vertrage und wann nicht - über was ich heute noch grinsen kann läßt mich morgen schon schwer beleidigt sein.

Also ich hoffe ja mal schwer, daß hört wieder auf - weil soooo empfindlich war ich in den beiden SS vorher nie!!!

Paar Wochen müssen wir (bzw. unsere Lieben) da noch durch - dann wirds bestimmt wieder #pro

Wünsch dir alles Gute!!!

LG Jennifer 35.SSW

P.S.: Bei Nutella versteh ich übrigens auch keinen Spaß!!!!#schein

Beitrag von lina88 25.09.06 - 08:32 Uhr

:-) bei mir läuft das auch so ähnlich :-)

ich heule ungefähr 5x am Tag wegen irgendwelchem Blödsinn, und dann dreh ich ab weil ich mir über irgend etwas freue

am Wochenende war ich z. B. todbeleidigt weil mein Schatz den letzten Schluck aus meiner Wasserflasche weggeschüttet hat, damit er die Pfandflasche abgeben kann :-)

deine Nutellabrotaktion ist köstlich #huepf

LG, Sylvia 20.SSW

Beitrag von kleinelady20 25.09.06 - 08:36 Uhr

oh ja das kenne ich auch!!! bei der schwangerschaft von lena hab ich pommes gefuttert ohne ende. und wir hatten sonntag- keine da- ich wollte aber unbedingt welche essen- ich lag auf dem bett und hab geheult ohne ende! mein mann hat bei seinen eltern und weiss gott wo angerufen ob jemand pommes hatte- nein natürlcih nich;-) er ht dann welche aus kartoffeln gemacht *g*

Beitrag von froschpyjama 25.09.06 - 09:13 Uhr

Hallo,

JAAAAAAAAAAA, das kenne ich.

Ich heba teilweise Probleme meinem Sohn eine Bilderbuch geschichte vorzulesen
Bsp.: Eine Stute bekommt ihr Fohlen, un das kleine Mädchen (Clara) darf sich einen Namen für das kleine Pferd aussuchen - natürlich auch Clara! Also sitze ich da, kann die drei Sätze nicht normal hintereinander lesen, da ich zwischendurch drei bis vier "Klöse" aus dem Hals verschlucken muss.
TV-Gucken ist auch sehr grenzwertig - da weiß man ja nie was alles passiert....

schön, dass man nicht allein damit ist!
Gruß
froschpyjama

Beitrag von kati_n22 25.09.06 - 09:31 Uhr

#danke
Tut gut zu wissen, das man nicht als einzige so auf das Hormonchaos reagiert. Kannte das auch nicht aus meiner ersten SS!

Schon irre, wie Hormone sich dann auch auswirken können....

LG
Kati