Wer kennt das auch? - Clomi und Hitzewallungen

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von uli691 25.09.06 - 08:24 Uhr

Hallo Mädels,

bin bereit im 6. Clomizyklus. Hatte in den letzten fünf null! Nebenwirkungen. Gar nix. Hatte auch immer schön einen #ei - hat leider nur noch nicht gefruchtet :-(

Na ja auf jeden Fall bin ich diesen Monat fast am Abdrehen - besser gesagt, eher mein Schatz! Habe ständig Hitzewallungen. Mir ist heiß ohne Ende, sitze zu Hause immer halb nackt rum. Mein Schatz muss wegen mir immer bei offenem Fenster sitzen und beschwert sich schon.

Wer kennt das auch? Liegt das an Clomi?

Hilfe, wenn sich so die Wechseljahre später anfühlen, na dann Prostmahlzeit.

LG

Uli

Beitrag von sonnen_schein 25.09.06 - 08:36 Uhr

Guten Morgen Uli,

ja die Hitzewallungen #schwitz hatte ich auch, aber nur im 1. von 3 Clomi-Zyklen.
Und zum Thema Wechseljahre: Das gleiche hab ich auch gedacht!!! #schock

Anke

Beitrag von lilly_lilly 25.09.06 - 08:43 Uhr

Hallo!

Du schreibst mir von der Seele!
Ich bin im 2. Clomi-Zyklus. Im 1. Zyklus hatte ich "nur" Zwicken im Bauch.
Aber jetzt kann ich nachts kaum schlafen, entweder friere ich, oder ich schwitze wie S... . Morgens wache ich klatsch-nass auf!

Und während des Tages genau so: bin ständig am schwitzen und frieren...
Hab mal was von "vorzeitigen Wechseljahren" gehört und befürchte, dass ich (27) dazu gehöre #schock!!!!!!!!!!!!

Beruhigend, dass auch andere das Problem haben... Dabei nehme ich nur eine halbe Tablette Clomi! Wie muss das bei den Frauen sein, die 2 Tabletten täglich nehmen!

LG, Lilly

Beitrag von tetris75 25.09.06 - 08:49 Uhr

huhuuuuuu!
ja, ich bin auch eine von den clomi-tanten und hab gestern meine letzten 2 tabletten nehmen müssen. nehme von tag 5-9 jeweils 2 stück.
heute morgen bin ich quasi in einer schweiss-pfütze aufgewacht! hatte das aber nun bei allen 3 zyklen, was bei mir auch noch dazukommt sind lichtblitze in den augenwinkeln. hab das meiner FÄ auch gesagt, sie meinte, dass man dann mehr trinken müsse, sei nicht gefährlich, auch wenns in der packungsbeilage steht....
also keine sorge, alles im grünen bereich!
lg tetris#klee

Beitrag von mokili 25.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo!

bin gerade im 3. clomizyklus mit 2tabl. täglich ! Hitzewallungen hab ich seit anfang an#schwitz
erst gestern abend musste mein göga bei offenem fenster frieren... echt, ich hab es nicht mehr ausgehalten. er wollte mir dann um 22 uhr noch ein leckeres eis anbieten, aber ich bin doch seit clomi noch dazu so gewichtsmäßig aus dem rahmen gerutscht und da hab ich dann leider nein sagen müssen :-(
5 kilo hab ich mir angefuttert dadurch !


bin in meinen 3. clomizyklus nicht mehr ganz so optimistisch reingegangen:-( und ihr?


grüssle
nicole

Beitrag von uli691 25.09.06 - 10:22 Uhr

Hallo Nicole,

danke für Deine Antwort.

Zu Anfangs bin ich noch ganz optimistisch gewesen. War mir ganz sicher, dass es mit Clomi gleich klappen würde. Bin nun aber schon im 6. Zyklus und daher auch vorerst im letzten. #heulLänger soll man die Tabletten nicht nehmen.

Habe Ende der Woche einen Termin in KIWU-Praxis zur Folikelschau. Werde dann Ärztin darauf ansprechen, was weiter getan werden kann, wenn es dieses Mal wieder nicht einschlagen sollte.

Muss sagen, bin irgendwie schon so lange dabei, dass ich mir mittlerweile schon gar nicht mehr vorstellen kann, überhaupt irgendwann #schwanger zu werden. Frage mich, für was ich eigentlich die letzten Jahre verhütet habe!

LG

Uli

Beitrag von finnelisa 25.09.06 - 11:02 Uhr

Hey Uli
bin im 5. Clomizyklus. Muß jetzt 2 Tbl. einnehmen. Ja das stimmt ich habe auch oft Hitzewallungen. Aber schlimmer finde ich meine
Stimmungschwankung die ich jetzt habe. Könnte auf Komando heulen. Eine Frage noch : Wird bei Euch regelmäßig ein Ultraschall gemacht wenn ihr so um den #ei herum seid? Und eine Blutentnahme um den 23. ZT? Die Arzthelferin hat mir gesagt ich sollte das auf den Dicken nehmen . Der Arzt wäre im Urlaub .
Auf dei Blutentnahme habe ich bestanden und siehe da es ist herausgekommen das ich mit 1 Tbl garnicht auskomme. Eure Meinung würde mich mal interessieren.


LG Finnelisa

Beitrag von uli691 25.09.06 - 12:12 Uhr

Hallo Finnelisa,

bei mir wird um den #ei herum 1 x Ultraschall gemacht und Blut abgenommen. In den Zyklen vor Clomi wurde häufiger getestet. Jetzt aber nicht mehr.

Mein normaler FA wollte mir nach zwei erfolglosen Zyklen auch 2 Tabletten geben. KIWU-Praxis wollte davon aber nix hören und hat gesagt, das brauche eben alles seine Zeit. Einen Eisprung hatte ich jedes Mal, werde eben einfach nur nicht #schwanger

Mir ist aufgefallen, dass der Arzt immer nur die 1. Zyklushälfte überprüft. Wenn die den #ei feststellen, heißt es immer, ich soll dann wieder im nächsten Zyklus um den 12. ZT erscheinen. Auf die 2. Hälfte hat bisher noch niemand geachtet. Aber gerade dort kann doch so viel schiefgehen - oder nicht.

Habe diese Woche wieder Termin und werde dort mal nachfragen. Ich weiß auch nicht, fühle mich in der KIWU-Praxis nicht so richtig gut aufgehoben. Schaue mir das jetzt noch eine Weile an und gehe, wenn es nicht besser wird, doch mal in die Uni-Klinik.

LG

Uli