Dringende Frage!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melanieke 25.09.06 - 09:04 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
wir waren gestern mit dem Auto unterwegs und hätten beinahme eine rote Ampel übersehen. Mein Freund ging aber noch schnell auf die Bremse. Jetzt mache ich mir ein bißchen sorgen, da der Gurt sich ein bißchen eng in meinen Bauch gedrängt hat. Gestern Abend habe ich aber meinen kleinen Engel gespürt. Muss ich mir sorgen machen????
LG

Beitrag von birke77 25.09.06 - 09:20 Uhr

Hi,

ich würd mich jetzt deswegen nicht verrückt machen. Die Kinder sind im Mutterleib so prächtig geschützt! Du schreibst zwar nicht, wie weit du bist, aber ich denke mal, in deinem Bauch ist noch genug Platz zum "Ausweichen" ;-) und außerdem ist ja noch das Fruchtwasser da!

LG;

VIcky (27.SSW)

Beitrag von kati1910 25.09.06 - 09:20 Uhr

Hallöchen,

wenn du seit dem Zwischenfall keine Schmerzen hast (und zudem dein Mäuschen auch gespürt hast), dann glaub ich auch nicht, daß was passiert ist. Die Zwerge sind ja sehr gut geschützt da drinnen, gell.

In welcher SSW bist du denn? Wenn du dich natürlich ganz arg sorgst, dann ist das auch nix - dann lieber nachkucken lassen zur Beruhigung!

Alles Gute und LG,

Jennifer 35.SSW