Laufen wie ne Ente(Sorry für den Ausdruck) Wann sicheres vernünftiges.

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleines2005 25.09.06 - 09:18 Uhr

Hallo,
mein kleiner hat seine ersten Schritte mit 12 Monaten gemacht nun ist er 14 1/2. Er läuft schon recht gut und rennt auch schon wie verrückt. Doch manchmal fällt er noch um . Er läuft nun manchmal auch auf Zehenspitzen???? Ist das normal kennt das jemand? Er läuft auch nicht gerne mehr an deiner Hand möchte lieber alleine laufen..und zeigen das er es kann..... Wenn er rennt sieht es so aus als rennt er wie ne Ente(Sorry für den ausdruck) kann das nicht anderes beschreiben. Wielange dauerd es bis er richtig (Normal laufen) kann und sicher????

Lieben Gruss

Beitrag von deoris 25.09.06 - 09:37 Uhr

Hallo
Das kann aber noch etwas dauern da die Beinstellung ab 2 jahre anders wird,die Beine werden länger und es sieht etwas aus als ob die Kinder X Beine hätten.Dazu kommt ja noch ,dass dein Kleiner bestimmt noch eine Windel hat ,oder?? die muss ja auch umgangen werden ;-) .
LG