Sauna/tuerkisches Bad

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von cls2005 25.09.06 - 09:42 Uhr

Morgen Maedels,
kurze Frage:
Sauna oder tuerkisches Bad in der SS?
ist das problematisch,
oder macht das dem Baby ueberhaupt nichts aus?
Oder sollte man es vermeiden?
Bin 11+5.
Das ganze wuerde in 2 Wochen stattfinden.

Danke fuer Eure Antworten.
Gruss Cls

Beitrag von danyy 25.09.06 - 09:53 Uhr

also sauna ist kein problem im gegenteil tut sogar sehr gut... aber nicht so lange in die ganz heissen saunen hab ich mir sagen lassen... türkisches bad kann ich dir nicht beantworten...

lg dany + dennis mauricio inside 30ssw

Beitrag von yvi68 25.09.06 - 09:56 Uhr

Hallo,

wenn Du regelmäßig in die Sauna gehst, kannst Du das auch weiterhin tun. Du solltest aber etwas kürzere und nicht ganz so heiße Gänge wegen des Kreislaufs machen. Also lieber eine Stufe weiter unten sitzen. Wegen Keimen brauchst Du Dir in der Sauna wohl keine Gedanken machen. Die werden durch die Hitze abgetötet.
Mit dem Hamam wäre ich vielleicht etwas vorsichtiger, da sind die Temperaturen nicht so hoch und es ist wesentlich feuchter. Dort kannst Du Dir schon eher einen Pilz oder so einfangen.

Bin in meiner letzten ss selbst oft in der Sauna gewesen, aber nur in der trockenen oder Biosauna und es ist mir und meiner Kleinen gut bekommen.#schwitz:-D

LG

Yvi + #baby Gustav, 17.SSW

Beitrag von cls2005 25.09.06 - 09:59 Uhr

Hi Yvi,
es wuerde sich um ein Hammam handeln, da war ich schon oefters, und es ist sehr sauber dort etc.
Gut das mit dem Pilz...da muss mal halt aufpassen so gut wies geht.
Ich wollte eher wissen, ob die Temperaturen
irgendwie dem Baby schaden koennen?
oder vom heissen Hammam ins kalte Wasser ob das was ausmacht?

Beitrag von yvi68 25.09.06 - 10:04 Uhr

Hi,

also wenn Du vorher auch in die Sauna oder Hamam gegangen bist, dann glaube ich, wird es Dir jetzt auch guttun.
Leg halt einfach ein sauberes Handtuch unter und achte darauf, dass Du es immer auf die gleiche Seite legst.

Yvi

Beitrag von cls2005 25.09.06 - 10:06 Uhr

ja klar das mit dem handtuch ist klar.
ich war zwar nicht regelmaessig, nur hin und wieder mal,
aber es war jedes Mal echt super gewesen...
Danke
Gruss Cls

Beitrag von mara299 25.09.06 - 10:19 Uhr

Hallo !

Zum türkischen Bad kann ich nicht viel sagen, aber Sauna.
Bedingt ! Die Hitze kann zu Kreislauf Problemen führen welche widerrum eine Fehl / Frühgeburt auslösen können, also bitte, nicht zu heiß und bitte nicht zu lang. Wenn du das beachtest wirst du dich hinterher wie neu geboren fühlen ;-).

Alles Gute aus dem Sauna - Land Finnland, Mara

Beitrag von cinderella79 25.09.06 - 10:45 Uhr

HUHU, mal ne ganz andere frage ausser zu den temperaturen: hast du denn vor dich im hamam auch so richtig durchschrubben zu lassen? (sorry nicht dass hier wer auf falsche ideen kommt, weiss net wie ichs anders sagen soll, ne massage ist es ja net so wirklich..)ich weiss net ob die das in Deutschland hier machen aber wenn dann wär ich da bisschen vorsichtig. sind ja meist doch eher ziemlich kräftige männer nicht dass die dich so durchkneten dass es hinterher dem babylein schadet?
C*

Beitrag von cls2005 25.09.06 - 10:54 Uhr

hi,
das sind hier nur Frauen die abschrubben :-)
und klar, da wuerd ich dann was sagen, dass die es nur an
Armen und Beinen machen und nicht am Bauch oder so.
Das wuerde doch gehen, oder nicht?