Toxoplasmosetest wann wiederholen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von katzitazi 25.09.06 - 09:51 Uhr

Guten Morgen,


ich gehöre leider zu den Schwangeren, die Toxo negativ sind.
Mein erster Test war bei 8+0.
Mein Arzt sagte der nächste Test würde erst in der 28 SSW nötig sein.

Ist das nicht ein wenig spät?
Ich halte mich zwar an alle Vorgaben, wie Katzenklo gar nicht reinigen, bzw. nur mit Handschuhen, kein rohes Fleisch etc., aber man weiß ja nie.

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!

Carina +#ei 16+1

Beitrag von kti2805 25.09.06 - 09:56 Uhr

Hallo Carina,

laut meiner Frauenärztin muss der Test in der 18.SSW und 28.SSE wiederholt werden.

LG
Kerstin

Beitrag von frejus 25.09.06 - 09:57 Uhr

Hi,
ich habe auch 2 Katzen und bin negativ getestet worden. Aber ehrlich gesagt, verstehe ich nicht wirklich warum es nochmal getestet werden kann. Wenn man dann positiv oder auch negativ wäre, kann man ja eh nichts anders machen, ich mein mehr als, von dem Katzenklo weg und kein rohes Fleisch, geht ja nicht. Also ich kann weder die Katzen noch das Kind weggeben, daher werde ich das auch nicht nochmal testen. Ich halte mich einfach an das was möglich ist.
Gruß Jacky 22SSW

Beitrag von petzi30 25.09.06 - 10:01 Uhr

Moin,

wie unterschiedlich doch alle Ärzte sind. Also mein Test wurde bis jetzt immer alles sechs Wochen wiederholt - damit man direkt eingreifen könne - wenn eine akute Infektion bestehen würde.
Gott sei Dank war das bis jetzt nicht der Fall.

LG
Petzi 37 SSW

Beitrag von stoepsy 25.09.06 - 10:02 Uhr

hallo carina,

ich bin auch negativ. wurde letzte woche getestet (15+4) und werd dann halt noch mal im lauf der schwangerschaft getestet. leider weiß ich nicht genau, wann...

ich denk nicht, daß das zu spät ist in der 28.ssw!
wie meine vorrednerin schon gesagt hat: du kannst eh nix machen, als dich an die vorgaben halten! und wenn du dich daran hälst, bist du auf der sicheren seite.

seit ich ein baby war, hab ich katzen an meiner seite und hab mit denen geschmust wie verrückt und meine zwei jetzt sind auch sehr verschmust. ich kann das auch nicht lassen, das würd mir das herz brechen. aber ich war schon mal schwanger und daher weiß ich, daß das nichts ausmacht.

ich glaub fast, daß da etwas zu viel panik verbreitet wird bei diesem thema.

mach dir keine gedanken!

lg und alles gute
//Stoepsy (17.ssw)

Beitrag von thiui 25.09.06 - 10:15 Uhr

also, ich bekomme den test jeden monat, da ich ja mit katzen zusammenlebe...

lg, siiri!

Beitrag von yvi.alex2000 25.09.06 - 10:19 Uhr

Hallo Carina,

also ich bin auch negativ und habe nur den ersten Test gemacht, weil ich den 2. als unnötig empfand, hätte dann eh nichts geändert. Habe auch den ersten Test nur machen lassen um zu erfahren, ob ich mich vorsehen muß.

Falls du dir zwischen den Tests eine Toxoplasmose einfängst, kannst du da auch nicht viel machen, meistens merken es die Betroffenen gar nicht, wenn es sie erwischt hat. Also hilft nur aufpassen.

Wenn du den 2. Test trotzdem machen läßt, ist die 28. SSW schon ok.

Viele Grüße
Yvi

Beitrag von annetteingo 25.09.06 - 11:07 Uhr

Hallo Carina,
ich bin auch Toxo negativ trotz 2 Katzen. Mein Arzt hatmir in dieser, sowie in der ersten SS empfohlen den Test zu machen. Es reichte aber vollkommen 1x aus. Da ich ja wieder negativ bin, soll ich nur besser aufpassen wegen rohem Fleisch und Katzenklo, mehr aber auch nicht. Er meinte zu mir, wenn man sich bisher nicht angesteckt hat, dann lebt man sowieso so gut, wie es fürs Kind sein soll. Ich meine klar kann man sich dennoch anstecken, aber ich passe halt jetzt eben wieder ein bißchen besser auf.

LG Annette + Jeremy (13 Mon.) + #baby 15.SSW

Beitrag von thayade 25.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo!

Ich finde es schon sinnvoll den Test zu einem späteren Zeitpunkt nochmal zu wiederholen. Denn wenn er dann positiv ist, weiß man das man eine Infektion durchmacht und kann entsprechende Medikamente bekommen um das Kind zu schützen.


LG

thayade