Ausschlag um den Mund - Unverträglichkeit ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamapapa2006 25.09.06 - 10:42 Uhr

Hallo,

Niklas bekommt seit 3 Wochen den Mittagsbrei #mampf.

Die ersten zwei Wochen habe ich ihm selbergemachten #kochKürbis gegeben, er war aber meiner Meinung nach nicht so begeistert davon. Nun bekommt er seit stark einer Woche Pastinake mit Kartoffel und hat seit einigen Tagen einen Ausschlag um den Mund. Kann das ein Zeichen einer Unverträglichkeit auf Pastinake sein?

Was meint ihr, soll ich wieder auf Kürbis (diesmal würde ich Alnatura Gläschen nehmen) umsteigen?? #gruebel

Für eure Hilfe schon mal danke#blume

Lieben Gruss
Steffi mit Niklas (der gerade sein Schläfchen hält)

Beitrag von stern1402 25.09.06 - 11:36 Uhr

Hallo Steffi!

Habe gerade eben den Beitrag "Möhrenallergie" gepostet.

Nova hat auch lauter kleine Pickelchen um dem Mund und an den Wangen. die stellen werden dann so rot und fleckig....

Ich weiß mir auch keinen Rat. Haben bislang nur Möhren gefüttert ( ansonsten voll gestillt).

Die Ärtze wissen auch nix. Toll........ :-(

Ich lass die Beikost jetzt mal wieder weg, und gucke obs besser wird.....

Wünsche Euch alles Gute,#liebdrueck

Michaela und Nova

Beitrag von zuckerschnecke2006 25.09.06 - 16:08 Uhr

Hallo,

kleine Pickelchen am Mund und am Popo (halt die Stellen, die mit dem neuen Essen in Berührung kommen) sind ganz normal.

War in meiner Hebammenpraxis zur Ernährungsberatung und da hat man uns das erzählt.

Also keine Panik und einfach weiter beobachten!

LG