Mein kleiner wird nicht satt!!HILFE.........

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von momo0881 25.09.06 - 10:55 Uhr

Hallo!!!

Also mein kleiner ist am 2.08 geboren wird also nächste Woche 2 Monate#freu#huepf
Jetzt das Problem ich krieg ihn irgendwie nicht satt er bekommt Aptamil HA Pre und das (eigentlich) alle 4 Std 190ml trinkt auch manchmal nur 140ml weil er dann einschläft.
er quengelt aber nach 2 stunden schon wieder und schmatzt total. auch nachts schläft er nicht durch.Er bekommt um 20h und dann wieder so 2-3 uhr.
Hat jemand von euch Erfahrungen was ich machen kann?? Wollte Schmelzflocken mit in die Pulle machen!

Lg Desiree und#mampf die kleine Raupe Nimmersatt#herzlich >ROBIN<#freu

Beitrag von daira 25.09.06 - 11:05 Uhr

hi
unsere tochter wurde schon nach der 4. woche mit der pre nicht mehr satt. wir haben dann auf die einser umgestellt was super klappte. ich denk das schadet auch nix denn die einser kann ja auch von geburt an gegeben werden und sättigt einfach viel besser.
gruß jennifer:-D

Beitrag von momo0881 25.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo!!!

Unser KiA meinte er würde von der einser auch nicht mehr satt werden als von der Pre da wären nur mehr zusätze die ihn pummelig machen würden??!! Bin im moment total verwirrt würd auch gerne umstellen mach ich auch glaub ich dann. wann ist deine Tochter denn geboren u hat sie gut zugenommen? Schläft sie denn mit der einser durch?

Beitrag von sexyboy06 25.09.06 - 11:37 Uhr

Hallo,

da würde ich auch auf jedenfall auf die 1er umstellen, weil die Pre kannst du soviel geben wie du willst. Aber die 1er sättigt dafür eher. Es hat ja kein Sinn wenn du ihm die Pre gibst und er aber nicht satt wird und du keine Ruhe hast!

Es kann passieren daß er vielleicht etwas Blähungen oder eine Verstopfung bekommt muß aber nicht sein weil sein Körper muß sich ja erst darauf einstellen!

Viel Glück und einen endlich satten kleinen Mann!!!

Beitrag von schmurchen 25.09.06 - 12:27 Uhr

Hallo

ich bin zwar keine Flaschenmutti aber ich würde es auch mit der 1er probieren.
Das mit dem Durchschlafen hat nix mit satt sein zu tun.
Durchschlafen ist eine Sache der Reife.
Tristan ist 10 Monate und bekommt abend Brei und schläft auch noch nicht durch was er aber beim Stillen eher und öfters mal gemacht hat.

Gruß Christina

Beitrag von samina2277 25.09.06 - 12:43 Uhr

Hallo Desiree,

ich würde dir raten auf 1er Nahrung umzustellen.

Und gleichzeitig kurz bevor du abends schlafen gehst nochmal ein Fläschchen zu geben. Ihn wohl dabei schlafen lassen.

Das klappt bei uns super (nach den ersten 2Tagen), dadurch hält nicholas bis 6h morgens durch.

LG
Samina

Beitrag von talesia 25.09.06 - 13:26 Uhr

Hallo Desiree,

ich habe gestillt, deshalb kann zu der Milch nicht viel sagen.
Aber mir stellt sich die Frage warum er dann nicht vielleicht alle drei Stunden was bekommt? So viel ich weiß kann man die Pre nach Bedarf füttern?!
Und mit zwei Monaten sechs Stunden am Stück schlafen finde ich schon ziemlich lang!!!! Da solltest du dich nicht beschweren. Frag mal andere wie oft die aufstehen müssen.
Schmelzflocken würde ich auf jeden Fall lassen.

Ich will dich nicht angreifen, sind nur Fragen die mir beim Lesen in den Sinn kamen.

LG Talesia & Phillip (der mit 8 Monaten noch nachts getrunken hat und in seinem ersten Lebensjahr ganze fünf Nächte durchgeschlafen hat)

Beitrag von ostsonne 26.09.06 - 09:42 Uhr

hallo desiree,
du kannst nicht erwarten, das ein baby von 2 monaten schon durchschläft ! unser louis ist jetzt 11 wochen alt und schläft auch noch nicht durch. er wird gegen 19 - 19.30 uhr hingelegt, kommt zwischen 2 - 3 uhr und dann nochmal gegen 6 uhr. ist alles normal. da kann auch eine nahrung nichts ändern. hab das auch versucht, aber ohne erfolg. schau mal unter
www.novalac.de
diese verschiedenen nahrungen sind mir von unserer kinderärztin empfohlen worden. da ist auch eine dabei, die dicker ist, also mehr sättigender ist.( novalac H ) wir durften die nur nachts nehmen, weil louis verdauungsprobleme hat und novalac V nimmt ( er hatte ganz harten stuhl ). da gibts die verschiedensten nahrungen für allemöglichen probleme. kann ich nur empfehlen, auch wenn`s teurer ist.

lg
ostsonne mit louis, 11 wochen