Kind ist krank - Gibt es Kinderkrankenschein?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von eisbaer205 25.09.06 - 11:08 Uhr

Hallo,

unsere Tochter ist seit gestern abend ziemlich angeschlagen. :-( Sie hat leichte Temperatur, die Nase läuft ununterbrochen und sie beginnt nun auch zu husten.

Habe soeben mit meiner Mutter telefoniert. Fühle mich nun total mies. Leider habe ich nicht so viel Urlaub, dass ich mir jetzt freinehmen kann.

Gibt es eine Möglichkeit wg. Krankheit des Kindes zu Hause zu bleiben. Wenn ja, an wen muss ich mich dann wenden?

Liebe Grüße,
Christina

Beitrag von monchibaer 25.09.06 - 11:12 Uhr

Hallo,

gute Besserung! #klee

Ich glaube, du bekommst vom Kinderazt eine Bescheinigung/Krankenschein, den mußt du dann beim Arbeitgeber einreichen.

lg
Monchi

Beitrag von lady_chainsaw 25.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo Christina,

schnapp Dir Deine Tochter und gehe zum Kinderarzt mit ihr.

Vom Arzt bekommst Du dann einen Krankenschein, den Du ausgefüllt bei Deiner Krankenkasse abgibst. Die zahlen Dir Krankengeld für die Zeit, die Du zu Hause bleiben musst; entspricht in der Höhe Deinem Lohn.

Verheiratete Paare haben übrigens auf jeweils 10 Kind-Krank-Tage, Alleinerziehende haben Anspruch auf 20 Tage.

Gruß

Karen

Beitrag von eisbaer205 25.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo,

danke. Ich werde jetzt wohl direkt nach Hause und mit Lea zum KA fahren.

Liebe Grüße
Christina