Was ist das bloss?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schneehase1431979 25.09.06 - 11:15 Uhr

Hallo!
Irgendwie habe ich nun ein bissel Angst bekommen,weil ich nicht weiss,was bei mir im Bauch los ist!#heulAber ich hoffe mal,das Ihr mir vielleicht ein bissel weiterhelfen könnt.
Seit ein paar Tagen habe ich da wo die Gebärmutter sitzt manchmal links,dann wieder später rechts oder auch mal in der Mitte eine Beule(die ist das auch hart)und ich habe das Gefühl,als ob an der Stelle ein Pups#hicks quersitzt und manchmal merke ich wenn ich die Hand drauflege,das es da in der Nähe auch ein ganz wenig grummelt.Scherzen habe ich nicht,eben nur das komische Gefühl das das was "quersitzt".Es ist nie so,das der ganze Unterbauch hart ist.Meine Mutter sagt,das das vielleicht schon das Baby ist(bin 16+3),im Intenet lese ich was von Gebärmutterkontraktionenn und das dann eine Fehlgeburt droht.......bin fertig mit den Nerven!!#heulWürde mich über Antworten freuen!
LG Steffi

Beitrag von birgitg.77 25.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo

mach dir mal keine Sorgen, das hatte ich auch. Ich denke der Körper macht sich einfach nur Platz für das Baby und dann grummelt es schon mal ordentlich. Schließlich verdrängt das Baby deine ganzen Innereien nach oben/zur Seite etc.

Gebärmutterkontraktionen sind sehr schmerzhaft, das würdest du merken.

LG
Birgit und Max (15Monate)

Beitrag von thayade 25.09.06 - 11:24 Uhr

Hallo!

Also bei Gebärmutterkontraktionen hättest Du nicht nur eine Beule an einer Seite. Da würde dann schon ein bißchen mehr passieren.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, das es schon vom Kind kommt. #kratz
Am Naheliegensten finde ich doch Darmprobleme.

Wenn Du dir da aber so viele Sorgen machst, solltest du einfach mal deinem Frauenarzt einen Zwischenbesuch abstatten. :-)

LG

thayade (20+4 SSW)

Beitrag von helena_71 25.09.06 - 13:02 Uhr

mach dir mal keine sorgen. bei mir ging es in der 14. ssw auch so los... ich denke, es ist wirklich schon das kind. ich hab es jedenfalls extrem früh gemerkt, und meine FÄ meinte auch, am anfang würden sich die bewegungen erstmal wie blähungen anfühlen.... und so eine beule hatte ich auch schon total oft.... und bin mittlerweile in der 21. ssw... also kein grund zur panik (obwohl mir beim ersten mal auch recht mulmig war.... ;-)

lg, helen