Schweißtreibende Angelegenheit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinahomberg 25.09.06 - 11:29 Uhr

Morgen ihr Lieben,

muss nun heute auch mal wegen "Beschwerden" was nachfragen.

Da es ja nun doch nochmal richtig warm wurde, kann man sich gegen's Schwitzen ja nicht wirklich wehren. Aber ich ZERFLIESSE :-[

Sitze schon den ganzen Morgen nur mit nem leichten Morgenmantel rum und sonst nix, ist sogar offen und alles läuft. Ich schwitze tagsüber, ich schwitze die ganze Nacht durch. Das Fenster ist nachts offen, aber dann kommen die Mücken und ich muss mich unter die schon sehr leichte Sommerdecke retten.

Könnte derzeit wohl alle 2 Std. duschen gehen, so unangenehm ist das.

Kann man da was machen oder hilft tatsächlich nur "auf besseres Wetter warten"???

LG
Tina, 24+2

Beitrag von lakritzschnecke 25.09.06 - 11:35 Uhr

immer mal kaltes wasser über die Unterarme und viiiel trinken.. mehr kannst glaub ich echt nicht tun..

lG, Julia + #blume#kratz (18+4ssw.)

Beitrag von tinahomberg 25.09.06 - 11:37 Uhr

Hm, trinken tue ich schon 2-3 Liter am Tag... hab das Gefühl, dass das, was ich nicht wieder rauspullern muss, nun aus den Poren kommt #augen

Aber danke ftür den Tip mit dem Wasser über die Arme laufen lassen, probier das nachher gleich mal aus... nach der Dusche

LG
Tina