Namensfrage (Mädchen)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von wolkenwesen. 25.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo liebe Mamas,

wir suchen gerade einen Namen für unser #baby-Girl. Mira oder Mila würde uns gefallen, aber der große Bruder heißt Kiran - klingt das nicht zu ähnlich (v.a. Mira)? #kratz
Was meint ihr?

LG Henny

Beitrag von thiui 25.09.06 - 12:00 Uhr

also, ich find das nicht schlimm... soo aehnlich sind die namen ja nun doch nicht...

Beitrag von jessica_g. 25.09.06 - 12:03 Uhr

... wie wäre es mit MIA ?? gefällt mir sehr gut.

Ansonsten dann wohl ehr Mira....

LG und weiterhin alles Gute; Jessi

Beitrag von birke77 25.09.06 - 12:03 Uhr

Hi Henny,

ja, ich finde in der ´Tat, dass sie sich gleich anhören :-(

Es ist schon schwer genug, überhaupt einen Namen zu finden, dann muss man sich mit dem Partner einig werden und nun auch noch den Namen des Geschwisterkindes beachten #schwitz Geht uns genau so!
Unser Soh heißt Aaron und wir bekommen jetzt auch ein Mädchen. Finden beiden den Namen Nora schön.... Bis uns schlagartig bewusst wird, dass Nora = Aaron rückwärts gelesen ergibt!!!#schock Also nicht! #schmoll


Euch auch noch viel Erfolg!!

LG,

VIcky (27.SSW)

Beitrag von schwesterf.76 25.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo,

ging uns grad so ähnlich!!! Unsere Tochter heißt Luisa und jetzt bekommen wir einen Sohn. Uns gefällt der Name Elias sehr gut, aber außer einem Buchstaben sind alle gleich#schmoll wird wohl auch nix#augen

Liebe Grüße Franzi mit Luisa (23.Mon) und #baby (14. SSW)

Beitrag von wolkenwesen. 26.09.06 - 13:12 Uhr

Hallo Franzi,

also ich finde Luisa und Elias völlig in Ordnung. Man kommt wirklich nicht ohne weiteres drauf, dass es fast die gleichen Buchstaben sind.
Wir favorisieren jetzt übrigens Mila, das gefällt uns sehr gut und ist glaube ich doch nicht sooo ähnlich.

LG Henny

Beitrag von valeggio 26.09.06 - 12:45 Uhr

Hallo!

Da kommt man aber nicht gleich von selber drauf...und ist doch nicht schlimm, dass Nora von hinten gelesen Aron heißt!!! Ich finde das eigentlich witzig!
Nehmt doch den Namen Nora, wenn er Euch gefällt! Verstehe das Problem nicht. Weil sich dann andere darüber aufregen könnten...??!#kratz
Also die Namen klingen doch total verschieden. Und wer in Eurem Bekanntenkreis setzt sich denn hin und liest dann den Namen Eurer Tochter von hinten...;-)

LG
Valeggio

Beitrag von nisiho 26.09.06 - 13:24 Uhr

Hallo Vicky!

Also ich finde, daß Aaron und Nora total gut zusammen passen. Gerade weil die Namen die gleichen Buchstaben haben. Ich würde den Namen nehmen.

Liebe Grüße

Nicole

Beitrag von honigbiene1981 25.09.06 - 12:48 Uhr

wie wäre es denn mit mirja oder mara!!! ist ja auch ähnlich wie eure vorschläge!!!

lg michaela

Beitrag von wolkenwesen. 26.09.06 - 13:16 Uhr

Hallo Michaela,

wir wollten zuerst Mara, haben aber herausgefunden, dass das in Indien ein Name für eine Todesgöttin oder einen Dämon ist und auch auf bulgarisch "Tod/Verderben" bedeutet #schock

Jezt haben wir uns so ziemlich für Mila entschieden.

LG Henny

Beitrag von valeggio 26.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo Henny!

Kiran und Mira wäre mir auch zu ähnlich. Aber Mila passt doch gut.

LG
Valeggio

Beitrag von wolkenwesen. 26.09.06 - 13:14 Uhr

Ja, es wird wahrscheinlich eine Mila!
Der Name gefällt meinem Mann und mir beiden sehr gut. Ist ja gar nicht so einfach, da überhaupt auf einen Nenner zu kommen...

LG Henny