Eure Meinung zu meinem Zyklusblatt

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sandralein_81 25.09.06 - 12:06 Uhr

Hallo Ihr lieben,

würde gerne mal Eure Meinung zu meinem Zyklusblatt wissen.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=117107&user_id=595580

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von mezzopalme 25.09.06 - 12:13 Uhr

Huhu,

uiuiui ganz schön früh dein ES!!! Hast du immer so einen kurzen Zyklus????


LG Claudia

Beitrag von sandralein_81 25.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo,

habe eine Zyklus von 28 Tagen. Dies ist mein erstes Zyklusblatt, deshalb kann ich das noch nicht so beurteilen. Allerdings, meine ich das ich heute meinen Eisprung habe, denn es zupt auf der rechten Seite so. Hatte das schon öfter ind er mitte des Zykluses. Deshalb glaube ich das mir das hier bei Urbia falsch angezeigt wird.

Gruß Sandra

Beitrag von silkina 25.09.06 - 12:20 Uhr

Das Problem mit dem früh angezeigten ES habe ich auch immer und ich weiß das von mehreren anderen Leuten hier im Forum auch. Bei mir ist es so, daß ich zu Ende meiner Periode immer einen Temperaturabfall habe, den urbia falsch als ES interpretiert. Ich habe aber normale 28-Tage Zyklen und mein ES ist in Wirklichkeit um Tag 14 rum. Damit das korrekt angezeigt wird, trage ich erst nach dem Ende meiner Tage die Tempi ein. Vielleicht versuchts du das auch mal. Oder hast du so kurze Zyklen? Eher unwahrscheinlich.

SIlke

Beitrag von sandralein_81 25.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo,

also das ist mein erstes Zyklusblatt und ich weiss deshalb wirklich nicht genau bescheid. Ich habe einen Zyklus von 28 Tagen und heute (14 Tag) habe ich auch das Gefühl das ich meinen Eisprung habe, denn es zipt so komisch in der Gegend.

Werde das nächsten Monat auch mal versuchen, die Tempi erst nach den Tagen einzutragen.

Gruß Sandra

Beitrag von juju83 25.09.06 - 13:16 Uhr

hallo, sandralein
hab mal ne frage ist deine tempi immer sooo niedrig ????#kratzaus medizinischer sicht unter 35,0° is ne unterkühlung !!
(würde dir mal raten an einer anderen stelle zu messen oder dir ein neues thermometer anschaffen)
wünsche dir alles gute das es bei dir klappt #pro
lg juju

Beitrag von sandralein_81 25.09.06 - 13:49 Uhr

Hallo,

das ist mein erster Monat wo ich angefangen habe zu messen. Nehme immer das selbe Thermometer und habe mir auch extra schon ein neues gekauft, welches aber exakt die gleich Tempi anzeigt.

Wieso ich so eine niedere Tempi habe,konnte mir hier im Forum auch keiner sagen. Muss aber bei mehreren vorkommen,so wie mir geschrieben wurde. Als ich das erste mal gemessen habe bin ich auch erschrocken.

Gruß Sandra