@alle mit Frühwehen u. verkürzten Gebärmutterhals

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lala77 25.09.06 - 12:10 Uhr

Hallo Ihr lieben Leidensgenossen!

Immer wieder lese ich hier vereinzelt, dass doch nicht gerade wenige Probleme mit Wehen und verkürzten GBH haben :-(.

Mich betrifft das ganze schon seit 9 Wochen und so langsam mag und kann ich echt nicht mehr :-[.

Vielleicht mögen sich hier ja die Betroffenen einfinden, um Gleichgesinnte zu finden bzw. um evtl. Fortschritte zu verkünden, die dem einen oder anderen vielleicht weiterhelfen.

Ich fang einfach mal an:

Problem seit: 21. SSW
aktuelle SSW: 30. SSW
Länge GBH: 2,8 cm, minimale Trichterbildung
Therapie: Magnesium, seit 4 Tagen Partusisten Tabletten
Erfolge: keine :-(

LG, Caro

Beitrag von cathrin1979 25.09.06 - 12:14 Uhr

Hallo Süße,

man man man, Du kannst einem echt nur leid tun #schmoll

Ich kann zwar nicht mitreden bei dem Thema, doch ich drück Dich an dieser Stelle mal ganz dolle ... vielleicht hilfts ja ein bisschen #liebdrueck

Haltet durch ihr Zwei !


Viele liebe Grüße senden

Cat + Lukas (ET+4)

Beitrag von marcexner 25.09.06 - 12:16 Uhr

Hi Lala


willst du was wissen dan ist meine zweite schwangerschaft und ich mache das ganze jetzt zum zweiten mal in der ersten hatte ich es im 7bten monat bekam darauhin eincerclace und habe diese bis zur 38ssw drinn gehabt partusisten habe ich auch bis dahin genommen nund habe ich es seit der 18ssw also wieder eine cerlace und ich nehme wieder partusisten was mich echt fertig macht diese tabletten magenesium nehme ich auch!!!also alle 4 stunde partusisten und 3mal täglich magnesium jetzt bin ich in der 36ssw+1 tag und bin froh wenn das alles in 2 wochen ein ende hat!!!sowas ist echt doof aber mann kann es nicht ändern leider!!!aber bedenke du hast zwar den ganzen mist aber dafür hast du nacher was wundervolles im arm und dafür lohnt sich das alles doch oder???


hoffe ich konnte dir bissel weiterhelfen L

Beitrag von jessie04 25.09.06 - 12:20 Uhr

hallo caro!

ich hatte das problem vor 2 jahren mit meiner tochter.
hatte im juni 3wochen urlaub genommen und gleich in der ersten woche, bekomm ich bauchschmerzen und ging dann am nächsten tag zum doc. da war ich dann 26+0SSW! der sagte gleich zu mir das s wehen waren und der GMH verkürzt sei und der muttermund schon etwas offen sei.
er überwies mich gleich in die klinik und da mußte ich eine wo.drin bleiben. bekam zäpfchen gegen die wehen. durft dann auch bis zum ende der schwangerschaft nicht mehr in die arbeit. jessie kam dann aber trotzdem nur eine wo.zu früh. also alles noch mal gut gegangen.

nun bin ich wieder schwanger und hab gleich nen termin beim doc. 4+?SSW.

#liebdrueck tina

Beitrag von lona27 25.09.06 - 12:41 Uhr

Huhu Caro!

Ich habe auch schon seit der 25. SSW mit Vorwehen zu kämpfen.

Der Gebärmutterhals war bei mir sowieso nur 3 cm lang, aber wenigstens geschlossener Mumu.

Jetzt steh ich bei 1 cm und fingerkuppendurchlässigem Mumu (seit ca. 3 Wochen). Die Wehen waren letzten Dienstag recht kräftig und ich hatte strikte Bettruhe. Am Mittwoch und Freitag war das CTG dann wieder unauffällig.

Die Hebi sagte selber, sie wisse garnicht, warum ich mal so viele Wehen (alle 4 Minuten) habe, dann wieder gar nicht. Ich schone mich seit Juli schon, mein Mann macht die ganze Hausarbeit und ich bin echt genervt.

Ich nehme "nur" Magnesium ein - dreimal täglich. Plus Materna von Centrum (Vitamine).

Zumindest bin ich jetzt in der 36. SSW, es wäre also nicht mehr allzu dramatisch, wenn unser Zwerg jetzt schon käme. Ehrlich gesagt, bin ich total genervt und wünsche mir das Kleine herbei!

Alles Gute dir, du hast ja noch etwas länger als ich!

Ach so meine Daten kompakt:
aktuelle SSW: 36. SSW
Länge GMH: 1 cm
Muttermund: fk durchlässig
Therapie: 3mal täglich Magnesium und alles im Schongang
Erfolge: tja, mal so mal so... #augen

LG
Silke

Beitrag von coller 25.09.06 - 12:42 Uhr

hey caro #liebdrueck

ich habe das auch seit der 17. ssw . gbh länge: 2cm :-(

muss zu hause bleiben, so gut es geht liegen und mich schonen.
bekomme auch magnesium. bin aber erst 20+4 ssw und habe noch so manche wochen vor mir.
der arzt hat mir erklärt das dieser zustand nicht rückgängig zu machen ist aber er kann stabilisiert werden.
sei froh das du schon in der 30 ssw bist. wenn jetzt was passiert hat dein mäuschen gute chancen - meins leider noch nicht. man sagt so ab der 28 ssw gibt es einigermaßen grünliches kicht.
also versuch so lang es geht durchzuhalten. du weißt ja wofür du es tust und die belohnung ist groß #freu

lass den kopf nicht hängen.

wir können ja einmal in der woche darüber posten wie es uns "verkürzten" so geht

lg coller und krümel 20+4 ssw #liebdrueck

Beitrag von anja27 25.09.06 - 12:45 Uhr

Hallo Caro,
ich bin auch seit der 20 SSW am rumhampeln! In der 20 SSW 10 Tage im KH, in der 28 SSW 14 Tage im KH! Partusisten bekommen, Magnesium und nur liegen. Mein GmH war verkürzt in der 28 SSW auf ca. 2,5 cm und eine Trichter hatte sich auch gebildet. IM KH musste ich Partusisten jede Stunde 1/2 nehmen. Oh man war der Körper da am zittern. Dann wieder zu Hause musste ich Sie bei Bedarf nehmen. Ab der 36SSW nehme ich nichts mehr, der Kleine könnte ja auch laut SSW und Größe jetzt auch kommen, aber jetzt will er glaube ich nicht mehr. Ab und zu ein paar Senkwehen aber das wars.
Ich hoffe das es bald losgeht!
Hast du das auch wenn du mit anderen darüber sprichst, das die dann immer so sagen, `Ach jetzt schaffst du den Rest auch noch`sind ja nur noch ... Wochen. So auch in der 28 Woche meinte der Arzt `Jetzt noch 4 Wochen`vier Wochen um dann sagte er `jetzt noch 4 Wochen dann kann er kommen`, also da war ich schon sehr geknickt. Aber jetzt habe ich es ja hoffentlich auch bald geschafft.
Also und du schaffts das auch! #liebdrück
Gruß
Anja + babyboy 37 SSW

Beitrag von felidae74 25.09.06 - 13:03 Uhr

Hallo Caro,

ich weiß wie Du dich fühlst, man kommt sich vor wie eine schwer Kranke!#heul

Bei mir hat man in der 28 ssw weichen, verkürzten Muttermund festgestellt.Ctg war aber i.O.!
Es hieß ruhe,ruhe, liegen,liegen und viel Magnesium, Partusisten hat meine FÄ erst abstand genommen da ich die in der ersten ss schon bekommen habe und dann garkeine eigenen Wehen mehr entwickelt habe.
Habe dazu noch viel Druck auf dem Scharmbein und meine Leisten tuen weh, als zuviel sollte ich auch nicht mehr laufen und kann ich auch nicht mehr, habe dann das Gefühl als hätte ich eine Bleigürtel an.

Heute morgen hatte ich wieder VU und Gott sei Dank hat sich der MUMU wieder auf 3,5 cm verlängert, aber leider noch zu weich. Damit der MUMU so bleibt heißt es wieder ruhe!!!!

Kann sich wieder jederzeit verkürzen


Problem seit: 28 ssw
aktuelle ssw: 31 ssw
Länge GBH: 3.5 cm wieder#freu
Therapie: Magnesium und viel Ruhe
Erfolg:GBH wieder auf 3,5 m

LG
melanie+Fiona 31 ssw

Beitrag von marion2 25.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich hab das auch schon.....

Nehme Magnesium, aber halte mich nicht an die Bettruhe - da tut mir der Rücken so weh #heul. Muss Donnerstag wieder zur Kontrolle - mal sehn was die FÄ dann sagt.

Die Wehen sind weg, seit ich das Magnesium nehme. Wenns nicht schlimmer wird ists OK.

LG Marion

Beitrag von joshimaus 25.09.06 - 13:08 Uhr

Hallo,

Mein ET wäre am 18.10 gewesen. Bin in der 28 SSW mit einem Gebärmutterhals von 18mm und Wehen ins KH gekommen.
Lag dann 8 Wochen an der i.v Tokolyse, was echt blöd war aber zwei Stunden nachdem Sie abgestellt wurde in der 36 + 0 SSW ging es auch los un Tim Luca wurde am 21.09.06 geboren.
Leider hat er einige Probleme mit der Atmung und liegt noch auf der Intensivstation.
Aber man sieht das viel schonung hilft sonst wäre er sicherlich schon 8 Wochen früher gekommen.
Seit der 31 SSw war mein Gebärmutterhals nur noch 1 mm.

Liebe Grüße und alles Gute

SIlke

Beitrag von ankat78 25.09.06 - 14:37 Uhr

Hallo,

habe auch ein Problem mit Vorwehen. War eben beim doc und hatte wieder eine heftige Wehe auf dem CTG. Habe ca. 10-20 mal nen harten Bauch am Tag (und Nacht) und ab und zu ist er auch ganz empfindlich (schmerzt bei Berührung). Muss jetzt alle 2 Wochen zur Kontrolle und hoffe, dass der Kleine noch ne Weile im Bauch bleibt!!!!#gruebel
Wurde auch nicht krankgeschrieben und hoffe daher, dass wirklich alles OK ist. Wie der Doc sagte. Aber Gedanken mache ich mir schon!

Problem seit: 21. SSW
aktuelle SSW: 25. SSW
Länge GBH: 3,5 cm, MuMu geschlossen
Therapie: Magnesium
Erfolge: unverändert bisher :-[

Drück Euch!

Ankat + #babyboy 25.ssw