meine süsse trinkt immer weniger,denk ich?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von cruisingpete 25.09.06 - 12:11 Uhr

hallo,meine süsse ist jetzt 9 tage alt.bis sonntag kam sie alle 2-3 std und trank so etwa 20 min vn der brust.jetzt trinkt sie höchstens 10 min manchmal auch noch alle 2-3 std.aber es gab auch schon das sie 4 der 6 std.durchgehalten hat.muss ich mir sorgen machen?samstag hatten wir besuch und deren tochter hatte einen tag später durchfall,hab angst das meine süsse was jetzt hat.also fieber hat sie nicht und beschweren tut sie sich auch nicht.


grüsse marion + #baby michelle

Beitrag von lilly85 25.09.06 - 12:21 Uhr

Hallo,

das ist ganz normal,
sie hat mehr Kraft zum trinken und weil der magen größer wird braucht sie nicht mehr so oft was.
Bei uns war das genau so. Jetzt trinkt Paul tagsüber alle 3 Stunden und nachts alle 4-5 Stunden ca 5-10 minuten an einer Brust (die andere scafft er nicht mehr...)

lg lilly und Paul 6 Wochen

Beitrag von stefmex 25.09.06 - 13:23 Uhr

hi marion,

kann mich nur anschließen. zum einen werden die kleinen immer fixer an der brust, zum anderen verändert sich die zusammensetzung der muttermilch alle paar wochen und passt sich dem veränderten bedarf der mäuse an. also, keine panik. alles ok ;-)

so lange sie friedlich wirkt, und wächst und gedeiht, wie es so schön heißt, ist alles im grünen bereich!

lieben gruß,
stefanie & lena *02.02.06