kann es sein, dass sich das Becken weitet???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susanneh27 25.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

kennt das jemand von euch, hab schon seit paar tagen wie muskelkater im beckenbereich, mache aber keinen sport (außer schwimmen)
kann es sein, dass das becken sich weitet...

#danke für eure Antworten

LG susi + #baby und #baby (15. SSW)

Beitrag von schwalbenvogel 25.09.06 - 12:44 Uhr

Hallo,

ja nicht nur das Becken auch die Mutterbänder und die Gebärmutter brauchen mehr Platz und es dehnt sich alles, bzw. bereitet sich alles auf die SS vor.


Brauchst dir keine Sorgen zu machen
Wünsche dir weiterhin alles Gute.
LG Tanja ♥ ET - 14 ♥ #schwitz#freu

Beitrag von marion2 25.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo,

das Becken verändert sich in der SS - soweit so gut.

Ich hatte so ein merkwürdiges Ziehen - bei mir war es der Gebärmutterhals, der sich unter der "Last" der Zwillinge schon verkürzt hat.

Also hopp hopp zum Arzt und checken lassen. Kann harmlos sein, muss aber nicht.

LG Marion mit #ei #ei

Beitrag von birke77 25.09.06 - 12:47 Uhr

Hi Susi,

na klar, weitet sich das Becken :-D Die SS-Hormone bewirken das alles im Unterleib weicher und damit durchgängiger für das Baby gemacht wird.
Beispielsweise tretten bei vielen Frauen Symphysenschmerzen auf, weil auch das Knorpelgewebe, was vorne die beiden Beckenknochen zusammenhält, ebenfalls weich wird und oft dem Druck nicht genug Stand hält... was seeeehr schmerzhaft werden kann... ich kann dir davon leider ein Lied singen #schmoll

Das gibt sich aber wieder alles nach der Geburt. Dauert zwar mindestens genau so lange, wie eine SS, bildet sich aber alles in der Regel zurück.

LG,

Vicky (27.SSW)

Beitrag von gittaundmicha 25.09.06 - 14:53 Uhr

Habe das auch ab und zu, manchmal echt schlimm. Aus der ersten Schwangerschaft kenne ich das nicht so sehr. Ich denke auch, dass es das Becken und die Gebärmutter sind. Ist doch eigentlich schön, da merke ich wenigstens, dass ich schwanger bin.

LG Gitta & Yael Tabea (*12.10.05) + Bärle 2 (17.SSW)