Heute auf der Arbeit umgekippt :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennylein19 25.09.06 - 13:07 Uhr

Hallöchen Ihr Lieben!

Mir geht es heute garnicht gut. Ich bin gerade von der Arbeit nach Hause gekommen. Ich bin dort umgekippt. #schmoll

Habe schon seit 10 Tagen so Schwindelanfälle. Das ist richtig nervig. Ich sehe zwischendurch alles verschwommen und mir wird ständig schwarz vor Augen.:-(

Werde gleich mal zu meiner Frauenärztin gehen, denn ich mach mir schon irgendwie Sorgen. Ich habe immer gedacht, das es bald weg ist, aber wie gesagt, jetzt habe ich es seit 10 Tagen jeden Tag mal zwischendurch. :-(

Geht es euch auch so mies?? #kratz

Ich habe immer gedacht, was stellen die anderen sich so an#hicks, so schlimm kann ne Schwangerschaft ja net sein. Naja im Gegenteil ist es jetzt. Mir ist seit der 7. Woche ständig übel (womit ich mich schon abgefunden habe#gruebel) und jetzt noch dieses Schwindelanfälle. Außerdem nervt diese ständige Müdigkeit. #heul

Ich hoffe, dass es irgendwann mal aufhört.

LG Jenny

10. SSW

Beitrag von cathrin1979 25.09.06 - 13:11 Uhr

Hallo Jenny,

willkommen im Club !

Ich hab auch immer gedacht, dass die anderen Schwangeren Weiber halt immer hübsch übertreiben und nur Aufmerksamkeit wollen #augen#augen#augen

Tja, nun kenn ich diese Schwindelanfälle, Sodbrennen ohne Ende, Übelkeit und und und auch und kann nur sagen, dass Lukas mit Sicherheit ein Einzelkind bleibt :-p

Ich wünsch Dir gute Besserung und von Herzen alles Liebe und Gute für die Rest#schwanger


Viele liebe Grüße senden

Cat + Lukas (ET+4)

Beitrag von jennylein19 25.09.06 - 13:20 Uhr

Danke für deine Antwort.

Wann hat es denn bei dir mit den Schwindelanfällen usw. aufgehört? Oder blieb es die ganze Schwangerschaft über so?#schock

Beitrag von cathrin1979 25.09.06 - 13:26 Uhr

Also das kam immer mal wieder...aber ehrlich gesagt bei dem Sommer war es ja auch kein Wunder oder ?
Bin selber einmal in der Arbeit und einmal direkt beim Doc aus den Latschen gekippt #schmoll

Ich hasse dieses Schwindelgefühl ... im Moment ist es auch wieder recht schlimm weil bei uns das Wetter wieder umgeschlagen hat ... ausserdem geht es bei uns ja dem Ende zu und mein Kreislauf is eh noch nie der Beste gewesen...

Ich kann Dir auch nur raten

- extrem viel zu Trinken, am besten Wasser
- wann immer möglich die Füße hochlegen und ausruhen
- kaltes Wasser über die Handgelenke (dann aber nicht trockenrubbeln, sondern tupfen)
- die Tropfen die keimchen die geraten hat, die hab ich auch, habs aber nicht genommen weil ich mich in der ss nicht getraut habe...sollen aber Wunder wirken

Nochmals alles Liebe und Gute und schalt einfach ein paar Gänge zurück, Dein Krümel und Dein Kreislauf werden es Dir danken !

Beitrag von keimchen 25.09.06 - 13:15 Uhr

Hey du...

lass dich mal #liebdrück.
Mir gings die ersten Monate auch so wie dir, mein Kreislauf wollte einfach nicht mehr, und ich bin öfter von Arbeit heimgeschickt worden, weil ich kurz vorm umkippen war... zum Glück konnte ich immer rechtzeitig die Notbremse ziehen :-)

Gut, dass du zum FA gehst deswegen...
Kleiner Tipp, was bei mir super geholfen hat: Vertigoheel.
Ist ein homöopathisches Mittel gegen Kreislaufbeschwerden, darf man ohne Bedenken in der Schwangerschaft nehmen, und mir ging's besser damit :-)
Ansonsten, probier mal, kaltes Wasser über die Handgelenke laufen zu lassen, und so oft wie möglich die Beine hochlegen...

Die Müdigkeit hört in ein paar Wochen auf... lästig, ich weiss ;-)

Wünsch dir, trotz aller Beschwerden, eine schöne Schwangerschaft

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-22)

Beitrag von jennylein19 25.09.06 - 13:19 Uhr

Danke für deine Antwort.

Man hat es echt nicht leicht als Schwangere. #augen

Ich denk mir nur: wie soll das bloß weitergehen mit mir... Bin gerade mal in der 10. Woche und habe schon solche Beschwerden. Habe auch noch nen ziemlichen stressigen Job (steh um halb 5 auf und komm normalerweise erst um 17:30 Uhr nach hause). ich weiß echt nicht wie ich das noch durchstehen soll. #schmoll

Beitrag von keimchen 25.09.06 - 13:38 Uhr

Was machst du denn beruflich?

Verflixt, ich sollte eigentlich in der Küche stehen, abwaschen und
Essen machen, und nun sitz ich schon wieder hier *lach*

Du darfst ja in der Schwangerschaft nicht mehr als 8 Stunden arbeiten... demnach hast du entweder nen verdammt langen Weg zur Arbeit, viele Pausen... oder Arbeitszeiten, die sich nicht mit dem Mutterschutzgesetz vertragen ;-)
Wenn du dann auch noch richtig Stress im Job hast, wird's natürlich doppelt anstrengend, weil dein Körper ja auch ohne Arbeit schon Höchstleistungen vollbringt im Moment.

Vielleicht wär's möglich, dass du erstmal weniger arbeitest (Stunden abbummeln oder so)? Dann könntest du dich zumindest mal ein paar Stunden erholen tagsüber...

LG Susi

Beitrag von linchen1 25.09.06 - 13:28 Uhr

Hallo Jenny!

Habe auch Schwindelanfälle, die kamen bei mir aber erst später. Bei der Untersuchung letztens wurden dann extra noch mal alle Werte (Eisen, Zucker) getestet, ob es vielleicht an sowas liegen kann. Aber nö, alle Werte super! Toll! Nur der Blutdruck war recht niedrig. Naja, das hatte ich früher auch schon, aber selten solche Probleme damit, bzw. selten so häufig. Hilft eigentlich nur hinlegen bzw. Beine hoch legen bei mir, manchmal trink ich nen Kaffee, aber ich weiß nicht, ob das wirklich was hilft ;-).

Lass doch auch mal alle Deine Werte checken und wenn Dein Job gar so stressig ist, schau doch mal, ob man da nicht was regeln kann, dass Du vielleicht mittags länger Pause machen kannst, oder ne extra Pause oder so. Nützt Deinem Chef ja nix, wenn Du demnächst krank geschrieben bist und gar nicht mehr arbeiten kannst!

LG und Gute Besserung!
Linchen & #baby 31.ssw