FLUGBERICHT!!!! Wir sind wieder zu Hause. Lang

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von gina_cat 25.09.06 - 13:22 Uhr

Hallo

an alle die mir vor unserer Flugreise geschrieben haben. Nun mein Erlebniss vom 10 Std. Flug mit unserem 9monatigen Sohn.

Es begann alles sehr stressig, durch verspätete Losfahrt sind wir erst eine 1/2 Std. vor Abflug am Checkin angekommen. (war aber auch ein Vortel, denn so mussten wir nicht anstehen, denn alle sahsen schon im Flugzeug)
Dann sagte man uns, das unsere vorreservierten Plätze schon vergeben seien (Doppelbuchung), doch Mama und Papa bestanden darauf die Plätze zu haben.
Nach langem Diskutieren begleitete uns der Chef der Flugliene ins Flugzeug und dort stellte sich heraus, das die Plätze noch nicht besetzt sind, sondern den Bodenpersonal ein Fehler unterlaufen war und die Doppelbuchung gar keine war, sondern das unsere Buchung im Computer stand.#kratz

Nachdem sich alles beruhigt hatte war es endlich soweit.
Das Flugzeug startete:

Unserer Würmchen hat sich gefreut und mit den Steuvardessen geflirtet und seine Milchflasche gelehrt.
Der ganzen Hinflug lief super, Ajay war höchstens 4 Std. wach und in diesen 4 Stunden hat er erzählt, mit den Passagieren geflirtet, gespielt oder gegessen. Und sonst hat er in dem Flugbettchen geschlafen.
Die Landung lief auch ohne Probleme, als es losging wollte er natürlich in dem Moment nichts trinken. Stattdessen lachte er. Ich denke er war der einzige der in diesem Moment total entspannt war. (Trotzdem gab es keine Ohrenschmerzen)

Die 2 Wochen Urlaub waren auch richtig toll. Die Klimaumstellung hat er gut verkraftet und auch die Zeitumstellung von 6 Stunden war nach einer Nacht kein Problem mehr.#freu

Der Rückflug war genauso komplikationslos, nur das Ajay da fast nur geschlafen hat, er war 2 mal zum Essen wach.

Nach 3 Stunden Autofahrt, die er auch geschlafen hat, war er dann erstmal bis 23 Uhr auf, dafür schlief er aber bis 11 Uhr und somit konnten wir uns alle von den langem Flug erholen.

Nur seit gestern früh war er ein bisschen quenglig, doch der Grund zeigte uns kurz darauf.

Sein erstes Zähnchen ist durchgebrochen! SUPIII#huepf

Mein Ergebniss: Ich würde es immer wieder machen und werde mir von anderen diesbezüglich keine Angst mehr machen lassen.:-p

Nächstes Jahr fliegen wir auf jeden Fall wieder, vielleicht wieder in die Karibik. Vielleicht auch nochmal dieses Jahr zu Weihnachten, ein Kurzurlaub in die Türkei.:-)


Tschau gina + Ajay Sky;-)

Beitrag von niedliche1982 25.09.06 - 14:21 Uhr

hallo :-)


prima, das es so super geklapt hat!!!!

#huepf #freu

Niedliche+Vanessa *10.05.2006

Beitrag von lana7 25.09.06 - 14:22 Uhr

Hallo!

Freut mich für Euch, dass alles so prima geklappt hat und macht mir Mut, es auch zu versuchen. Man hat ja immer solche Angst, dass die Kleinen Quengeln oder nicht richtig schlafen können...

Liebe Grüße
Ina

Beitrag von gina_cat 25.09.06 - 16:33 Uhr

Hallo

ich glaube das ist für die wie Autofahren und bei der Landung und beim Start krippelt es halt ein wenig im Bauch.

Und wegen dem Schlafen kannst du ja das Babybaket buchen.
Die Sitzplatzreservierung ist für Eltern mit Baby bis 2 Jahre kostenlos und da bekommst du, wenn sie noch frei sind, die Mutterkindreihe mit Babybasket und viel viel Beinfreiheit.


Tschau gina

Beitrag von maxi77 25.09.06 - 14:32 Uhr

Hallo, das ist ja schoen zu lesen. Wir fliegen iim Januar n unsere alte 'Heimat' und da wird sie dann 13 Monate alt sein. Wir haben in Dubai ja noch unsere Wohnung ( wird gerade vom Arbeitskollegen besetzt ) und ich freue mich schon so. Im Januar ist es nicht zu heiss. Mich machen auch schon alle verrueckt, warum ich mit Kind fliegen will. Wie habt ihr das mit dem schlafen nachts gemacht? Hattet ihr ein Reisebett mit?

LG

Beitrag von gina_cat 25.09.06 - 16:38 Uhr

Hallo

Wir hatten das Babybasket gebucht, das wird vor euch an die Wand gehangen.
Die Sitzplatzreservierung ist für Eltern mit Baby bis 2 Jahre kostenlos und da bekommst du, wenn sie noch frei sind, die Mutterkindreihe mit Babybasket und viel viel Beinfreiheit.
Musst nur fragen bis wieviel Kilo das Babybasket bei deiner Fluglinie geht. (Wir hatten LTU und da geht das bis ca. 15 kg)

Achso und wenn du das schlafen im Hotel meinst, auch dort haben wir ein Babybett gebucht, das war dann so ein Gitterbett wie zu Hause, hat echt super geklappt.
Wir hätten aber auch unser Reisebett mitnehmen können, wird bei LTU kostenlos transportiert.
Aber wir hatten so schon genug Gepäck.

Falls du noch Fragen hast, bin ich immer da!
Tschau gina;-)

Beitrag von maxi77 25.09.06 - 17:55 Uhr

Hallo, ja beides hat mich interessiert. Lach. Bei Lufthansa sagte man mir, das muss ich als Sperrgut anmelden? Hhhmmm muss ich wohl nochmal nach haken. Danke auf alle Faelle.

LG

Beitrag von bunnykb 25.09.06 - 14:36 Uhr

Hallo Gina,

freut mich das es bei Euch auch so super lief #freu
Wir sind letzte Woche auch wieder aus unserem Urlaub wieder gekommen. Es waren zwar bloß 21/2 Std. Flug, aber unsere Maus fand es anscheinend ganz toll. Beim Start & bei der Landung hat Sie erstmal geschlafen ;-) & anschließend lag Sie in der Babyschale & hat fast den ganzen Flug gespielt.
Haben uns super gefreut das es so gut geklappt hat, also geht es im April gleich etwas weiter weg #cool

Liebe Grüße
Kati & Jennifer (23.04.06)