Quinny Zapp wer hat ihn und kann ihn mir empfehlen oder nicht !!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von kleineute1975 25.09.06 - 13:38 Uhr

Hi

wir sind am überlegen ob wir uns den Quinny Zapp zulegen sollen. Da er aber recht teuer ist, wollen wir natürlich genau überlegen ob es wirklich das Richtige für uns ist#kratz

Wie ist der wirklich. Praktisch oder einfach nur klein und unhandlich#kratz#kratz

Wer ist damit super zufrieden#huepf

Wer nicht#heul

Könnt ihr mir Tips geben?

LG Ute mit Jonas 14 Monate

Beitrag von daira 25.09.06 - 13:46 Uhr

hi,
wir haben einen und sind super zufrieden damit. er ist wirklich klein leicht in der handhabung und lässt sich super leicht schieben. gerade wenn es wo eng ist in geschäften, stadtfesten usw. nur empfehlenswert.

gruß jennifer;-)

Beitrag von celia79 25.09.06 - 13:48 Uhr

Hallo Ute,

also selber habe ich ihn nicht, da wir uns damals für einen Jogger von Quinny entschieden haben, der passt bei mir auch gut ins Auto.
Aber eine Bekannte hat den Zapp und ist super zufrieden damit. Habe ihn auch mal ausprobiert und muss sagen "Toll".
Er ist wirklich sehr handlich zusammenfaltbar, sehr leicht und wenn er aufgebaut ist, ist er trotzdem stabil und lässt sich durch das schwenkbare Vorderrad auch gut fahren.
Hätte ich den einen nicht schon gehabt, hätte ich mir auch einen zugelegt. Sie hat ihn in der Farbe Oliv, der ist dann auch nicht so schnell schmutzig.

Schau doch mal bei Ebay, die bieten den oft neu und viel günstiger als im Laden an.

Lg Celia mit Hannah (23.12.2004)

Beitrag von pinselin 25.09.06 - 13:48 Uhr

Hi Ute!

Also, wir haben den Zapp seit einiger Zeit und finden ihn gut!!!
Aber es gibt ein paar Dinge, die man sich vor der Anschaffung überlegen muß:
Man kann keine "Liegeposition" einstellen, dh. unsere Tochter schläft darin nur, wenn sie super müde ist, und man kann ihn auf "Holperwegen" eigentlich nicht so gut benutzen.
Wir hatten ihn aber vorher getestet und haben für die og Fälle ja auch noch die normale "Karre"!
Wir finden ihn super praktisch, weil wir auch viel fliegen. Da darf man ihn meistens als Handgepäck mitnehmen. Er wiegt ca 7kg, also nicht so ganz leicht, aber klein!
Probier ihn doch mal im Laden aus!!!

LG Carolin mit Lea (1 Jahr)

Beitrag von pinselin 25.09.06 - 13:58 Uhr

...ach, und es ist ein Adapter dabei um den Maxi Cosi draufzuclipsen!!!
Sehr praktisch!

LG Carolin

Beitrag von jezzi 25.09.06 - 14:11 Uhr

Wir haben ihn auch zusätzlich zum normalen KIWA. Der Quinny liegt bei uns immer im Kofferraum. Er ist super klein und leicht und lässt sich gut aufbauen. Er fährt sich total gut. Eben das richtige für Unterwegs !

Man kann ihn allerdings nicht lin Liegeposition bringen! Brauchen wir auch nicht, dafür haben wir zu Hause eine Bett ;o) Wir fahren eh nur weg, wenn Paul ausgeschlafen hat.


Gruß Jessi

Beitrag von kleineute1975 25.09.06 - 14:41 Uhr

Hey...danke für die viele Antworten

dann werde ich mir son Teil doch mal zulegen..bei Ebay habe ich schon geschaut aber meist gehen die auch recht hoch weg und dann ist ja noch der Fall der Garantie....

ja dann hoffe ich mal das ich Glück habe und einen kaufe der nicht gerade Freitags hergestellt wurde (meist hat man da ja pech mit;-)

Danke für alle Antworten jetzt bin ich echt beruhigter

Gruss Ute mit Jonas 23.07.05

Beitrag von kunstfrau 25.09.06 - 15:40 Uhr

Hi,
hab den Quinny Zapp auch und bin super zufrieden. Google mal bei den Preisvergleichseiten, ich habe ihn in einem Onlineshop billiger als bei ebay, weil ohne Versandkosten bekommen.

Viele Grüsse
Kunstfrau

Beitrag von aoiangel 25.09.06 - 17:13 Uhr

Hallo,

wir haben ihn auch und ich denke für ein Kleinkind ist es der Buggy.
Ich finds einfach toll das er so klein und handlich ist und mein Sohn trotzdem total gern drin sitzt.

Und mein Mann liebt ihn weil er im Kofferraum so wenig Platz wegnimmt.


Gruß Anne mit Linus (15 Mon) und Wunschbaby Nr.2 im 2. ÜZ

Beitrag von zaubertroll1972 25.09.06 - 17:58 Uhr

Hallo,
da Dein Kind erst 14 Monate alt ist würde ich den Zapp nur anschaffen wenn Du zusätzlich noch einen Liegebuggy hast. Mit 14 Monaten schlafen sie zwischendurch schon mal und das ist im Zapp unmöglich, die hängen da drin total durch wenn sie eingenickt sind.
Einkäufe oder sowas sind nicht möglich. Weder Korb noch die Möglichkeit ewas an die Schiebebügel zu hängen. Der Wagen kippt extrem leicht und schnell. Auch wenn die Kids etwas größer sind und alleine ein und ausstiegen kippt er leicht. Man muß die ganze Zeit aufpassen.
Ansonsten ist der Zapp ein kleiner und süßer City Flitzer den man schnell mal für einen kurzen Weg oder einen kleinen City Bummel nehmen kann. Aber für längere Wege oder Spazierfahrten, auch auf unebenen Wegen......finde ich sehr ungeeignet.
LG Z.