An alle mit Kaiserschnitt!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sonja123456789 25.09.06 - 13:49 Uhr

Wie lange merkt ihr nach dem Kaiserschnitt eigentlich noch die Narbe?

Mein Kaiserschnitt ist nun gute 5 Wochen her und mir tut mehr noch der Bauch weh (über der Narbe) als wie die Naht ziept!


PS.: Die Geburt selber ist prima gelaufen nur die Tage nach dem Kaiserschnitt waren für mich die Hölle. (Konnte kaum laufen, mein Bauch tat füchertlich weh und die Naht ziepte fücherterlich).

Wie ist oder war das bei Euch?
Wiel lange dauern diese Beschwerden noch an?

Danke für euere Antworten

LG Sonja

Beitrag von cat_t 25.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo Sonja #blume

ist bei jedem anders. Frag daher lieber den Arzt oder Deine Hebi.

Ich hatte noch ein halbes Jahr Spaß mit dem Schnitt...

#liebdrueck
Sanne #sonne

Beitrag von jezzi 25.09.06 - 14:07 Uhr

Mein KS ist bereit 1 Jahr her. Bei mir hat es sich immer so taub angefühlt. Das ist auch jetzt erst so richtig weg. Dieses Ziepen hatte ich bestimmt 8-10 Wochen. Ist aber normal, der KS ist ja eine große OP, wenn man bedenkt was da alles durchtrennt wird ;o).....
Wird schon.....


Gruß JEssi

Beitrag von mara299 26.09.06 - 09:52 Uhr

Hallo !

Also, ohne dir nun "Angst" machen zu wollen, aber merke die Narbe noch immer und der Kaiserschnitt ist über ein Jahr her.
Sobald das Wetter umschwingt, sobald ich meinen Eisprung habe, sobald ich meine Periode bekomme, einfach immer.
Natürlich nicht mehr so doll wie direkt nach dem Schnitt, aber wenn ich mal einen schlechten Tag habe, dann können die Schmerzen tatsächlich so schlimm werden das mir schwindelig wird vor Schmerz und ich bin zu nichts mehr zu gebrauchen.

LG, Mara

Beitrag von clara222 26.09.06 - 10:05 Uhr

hallo sonja!

ich hatte am 04.09.06 meinen KS und muß sagen, das ich kaum probleme habe.
die ersten 2 tage war das laufen u nd aufstehen natürlich
sehr beschwerlich, aber dann lief alles bestens :-)

ich merke die narbe überhaupt nicht und auch ein taubheitsgefühl habe ich nicht mehr.
klar, wenn ich viel arbeite und sehr lange spazieren gehe, dann tut mit der bauch etwad weh, aber sonst bin ich sehr zufrieden!

ich hoffe, dir gehts bald ähnlich #pro

liebe grüße,
clara mit nicolas (23 tage jung #herzlich)

Beitrag von miri111 26.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo!

Mein Kaiserschnitt ist jetzt 7 Jahre her, Probleme mit der Narbe hatte ich aber 4 Jahre lang. Dick, wulstig und total "wetterfühlig". Mein Hautarzt wollte die Narbe schon operativ glätten...

Das mit dem Eisprung war bei mir auch so. Ein Tipp: So bald Du kannst, regelmäßig "sanften" Sport machen, wie z.B. Pilates. Nachdem ich mit Pilates angefangen hatte, wurde die Narbe glatter. Heute merke ich gar nichts mehr. Ich hab mich aber 4 Jahre nicht getraut, noch ein Kind zu bekommen wegen der Aussage meines damaligen Frauenarztes:" Zu 50% wird es bei einer zweiten Geburt wieder ein Kaiserschnitt..."

Jetzt bin ich mit meinem zweiten Kind schwanger und Ihr könnt Euch sicher vorstellen, was für eine Panik ich vor der Geburt habe.#gruebel

Grüße Miri

Beitrag von fibia 26.09.06 - 12:47 Uhr

Hallo Sonja,

ich hatte am 29.07. einen Notkaiserschnitt und die ersten 2 Wochen danach waren echt übel mit höllischen Schmerzen und Bewegung im Zeitlupentempo usw,

Aber ich muss sagen, danach ging es super schnell aufwärts und jetzt, 8 Wochen nach der Geburt geht es mir super, seit 2 Wochen mache ich Rückbildungsgymnastik, gehe viel und auch zügig spazieren und kann eigentlich alles wieder machen.
Klar bei bestimmten Bewegungen zieht es noch ein bisschen, aber das würde ich nicht als Schmerz bezeichnen und das Taubheitsgefühl ist auch schon fast wieder weg...

Ich wünsche Dir alles Gute, Du wirst sehen, die Beschwerden werden von Tag zu Tag weniger!!

Liebe Grüße

Fibia

Beitrag von malibu69 26.09.06 - 14:59 Uhr

Huhu,

mein KS ist eine Woche her - schmerztechnisch ist es aber völlig ok!!! Klar, der Tag danach war nicht so lustig- lag aber eher an plötzlich aufgetretenem Durchfall und einer Wirbelblockade, die ich mir im Zuge meines Zitterns während der OP gefangen habe....sehr unschön!!!!
Die Naht ziept zwar, der Bauch sticht manchmal, aber das sind Schmerzen, mit denen ich klar komme. Einen Dammschnitt stelle ich mir schlimmer vor. Komme auch mittlerweile wieder zwecks Wäsche in den Keller-ganz langsam natürlich.

Gruss, Nicole

Beitrag von darkness_diva 27.09.06 - 01:04 Uhr

Hallo,

das ist bei jedem anderst, mein KS ist nun über 5 Monate her und die Narbe merk ich nochimmer, es ziept,drückt und schmerzt noch sehr oft.Nach 5 Wochen darfst du nochnicht viel erwarten.

MfG Claudi