Dreht sich auf die Seite und Kopf in den Nacken

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunflower_33 25.09.06 - 13:55 Uhr

Huhu,

ich habe mal eine Frage. Seit ein paar Tagen dreht mein Kleiner sich immer mit dem Oberkörper auf die Seite - mal nach rechts, mal nach links. Aber er zieht dabei aber so heftig den Kopf in den Nacken, dass er fast den Rücken berührt....das sieht echt ungesund aus. Mit dem Po liegt er noch am Boden.

Ist das normal? Also dass sie den Kopf so in den Nacken ziehen, beim Drehversuch??

LG
Amily mit #baby 3,5 Monate

Beitrag von monique_15 25.09.06 - 13:58 Uhr

Meiner hat das auch gemacht. Ich glaube, das ist normal.
Eine Zeit lang hat mein Sohn auch in dieser Stellung geschlafen. Mir tat schon vom Hingucken der Kopf weh... ;-)

Nur wenn sie es beim Trinken tun, könnte auch eine Verspannung dahinter stecken, glaube ich. Dann sollte mal ein Osteopath draufschauen.

LG, Monique

Beitrag von maxi77 25.09.06 - 14:07 Uhr

Hallo,

mach dir keine Sorgen. Solange sie nicht dauernd weint, steckt da kein Kiss/Verspannung hinter. Meine macht das seit ca. 3 Monaten. Nur so kann sie ruhig einschlummern.

LG Maxi und Spatzi 01.12.2005

Beitrag von rickchen81 25.09.06 - 14:48 Uhr

Hi,

Karlotta macht das auch immer mal. Und sie ist auch gerade 3,5 Monate alt. Das scheint also normal zu sein.

Ulrike + Karlotta (15 Wochen)

Beitrag von toffifee007 25.09.06 - 15:27 Uhr

Hallöchen!

Das sind Drehversuche und in dem Alter völlig normal. Hat mir heute erst meine Physiotherapeutin erzählt, da Maya das auch macht. :-)
Es kann trotzdem noch einige Wochen dauern, bis er sich richtig dreht...


Grüße
Ina