Schmerzen im Po? Bandscheiben???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sunflower79 25.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo,
also ich war heute Morgen beim Orthopäden weil ich in der rechten Pobacke schmerzen habe.
Das fing im Mai dieses Jahres an. Ich spiele Fußball und habe nach einem Spiel diese schmerzen im Po das erste Mal gehabt. Ich dachte es wäre eine Zerrung, habe Trainingseinheiten ausgelassen, gespielt trotzdem, aber nicht unter großen Schmerzen. Dann hatten wir Sommerpause. Wir waren im urlaub sind viel spazieren gegangen. Anfangs hatte ich die Schmerzen noch. Nach ca. 1 ½ Monaten Pause ging die Vorbereitung los. Anfangs ohne die Schmerzen, dann ging es wieder los. Habe in der Mannschaft eine angehende Krankengymnastin die mir zeigte wie ich den Po am besten dehne und sie sagte es könnte eine Muskelverhärtung sein. Bin dann zum Hausarzt, dieser auch chirotherapie macht. Er sagte, meine Hüfte hätte sich etwas verschoben. Er behandelte mich und verschrieb mir Krankengymnastik. Da war ich 1x bis jetzt, dort vermutete er eine Muskelentzündung. Am Samstag hatten wir wieder ein Spiel und gestern konnte ich mich vor Schmerzen kaum bewegen. war die Woche davor auch so, machte Trainingspause. Bis zum Spiel waren die schmerzen fast weg. Ich weiß gar nicht wie man den Schmerz am besten beschreibt. Wie Muskelkater nur viel schlimmer. Tut weh beim sitzen, laufen, liegen, bücken usw.
Der Arzt heute morgen, vermutet dass es die Bandscheiben sind. Kann das wirklich sein?? Hab am Mittwoch Termin für CT. Nur lässt mir das jetzt keine Ruhe. Sind das Anzeichen für Bandscheiben. Oder was kann das sein??
Kurz zu mir bin 26,hausfrau und spiele seit 20 Jahren Fußball habe einen Sohn(2jahre)

Lg Linda

Beitrag von picco_brujita 25.09.06 - 19:49 Uhr

hallo linda,

es können die bandscheiben sein oder eine nervenblockade durch die verschiebung von bandscheiben. meine mutter hat das selbe problem derzeit (nur mittlerweile schon sehr heftig da falsch behandelt wurde) und ihr wurde in der unfallklinik in murnau gesagt,dass man das mit intesiver physiotherapie wieder hin bekommen kann. es kann aber auch der ischias nerv sein, der gereizt ist.
ein ct wird klarheit bringen.
alles gute!

lg
brujita