Ich kann zwar noch, aber...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von keimchen 25.09.06 - 14:12 Uhr

ich WILL nicht mehr #heul


Ich bin heut 36+5, und ich wünsch mir nichts sehnlicher als das Ende dieser Schwangerschaft #schmoll

In meiner ersten SS hatte ich kaum Probleme, ausser Rückenschmerzen am Ende, die sich dann als Wehen entpuppt haben. Diesmal ist einfach ALLES anders, mein Ischias spinnt, mein Rücken tut weh (hab grad abgewaschen, war ja nicht viel, aber es reicht, damit ich das Gefühl hab, gleich durchzubrechen :-(), ich hab so ein komisches Kribbeln so in der Steißbeingegend <wer weiss, was das wieder ist>, von Sodbrennen red ich schon gar nicht mehr, der Bauch ist ständig im Weg, mein Becken bringt mich, auch und vor allem nachts, fast um dank dieser tollen Symphysenlockerung, ich schlaf seit Wochen nicht mehr durch...

alles in allem: MIR REICHTS #schmoll

Ich möcht einfach nur noch den Kleinen im Arm haben, dann kann ich zwar nachts genausowenig durchschlafen, aber wenigstens haben die Schmerzen ein Ende...
Mein Großer kam bei 36+5 zur Welt... aber Klein- Leon macht keine Anstalten, hat's wohl nicht so eilig. Und die vorzeitigen Wehen waren wohl Bluff von ihm... kann man Mama ja schon mal ärgern, bevor man überhaupt auf der Welt ist... und nun lässt er mich zappeln #schmoll

Mein Freund macht mich auch schon ganz wuselig, der dreht jedesmal fast durch, wenn ich mal nicht ans Handy gehe, weil er denkt, ich bin vllt in der Klinik oder so... ich glaub, der arme Kerl ist nervöser als ich ;-)
Na gut, für ihn ist es das erste Kind, da hab ich noch ein Einsehen *gg*

Aber langsam könnte sich der kleine Mann auf den Weg machen, ab Mittwoch gilt er offiziell nicht mehr als Frühgeburt... ab da hab ich rein gar nichts mehr dagegen :-)
Werd also für Mittwoch mal die Räumungsklage verfassen, eine Frist von weiteren 3 Wochen (bis zum ET) einräumen und hoffen, dass er sich dran hält #freu

So, das ist zwar jetzt recht lang geworden, aber das musste mal raus... sorry für's #bla #bla

Ich weiss, den meisten anderen Oktobis geht's ja auch nicht besser ;-)

LG Susi mit #sonne Leon inside (ET-22)

Beitrag von nanju 25.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo Susi...

oh man,hab grad echt gedacht du schreibst über/für mich....#hicks
mir geht es ganz genauso,hab einen tag nach dir et bin aber mit zwillingen schwanger...ich kann mich auch kaum noch bewegen und ohne schmerzen schon gar net....ich will auch,das die zwei da endlich rauskommen.hatte bisher bettruhe wegen vorzeitiger wehen und so,hab mich auch dran gehalten,und nun,wo se endlich dürfen kann ich tun was ich will,es passiert rein gar nix...und noch länger will ich auch net wirklich.mein großer kam auch 36+4 und es war alles in ordnung...meine beiden jetzt haben schon größere maße als mein großer damals,obwohl sie zu zweit sind.#freu

also falls du oder irgendwer nen tipp hat,um alles n bissl schneller in gang zu bringen,immer her damit...MUMU is schon geöffnet und GMH sehr verkürzt.

wünsche dir alles gute und das du ein schnelles ende kriegst...;-)

LG Nadine mit #baby Luca + #baby Leon inside

Beitrag von keimchen 25.09.06 - 14:37 Uhr

Na, da hast du mir was voraus...

mein Muttermund ist grad mal fingerkuppendurchlässig, und mein GMH ist angeblich (laut MuPa- Eintrag) sogar wieder 0,5cm länger geworden #schmoll

Ich kann nur hoffen, dass mein Doc mir morgen was "hoffnungsvolleres" mitzuteilen hat...
Nen Tipp hab ich leider nicht, und es ist ja nun mal so, dass die Zwerge den Zeitpunkt bestimmen... wobei ich zugeben muss, ich trinke fleissiger als nötig meinen Himbeerblättertee, und die Dusche dreh ich auch schon mal nen Tick wärmer #hicks

Naja, am Ende entscheiden unsere Minis, wann sie neugierig auf die Welt werden... aber ich hoffe, er entscheidet sich BALD #schmoll ;-)

PS: Leon? Schöner Name #freu ;-)

LG Susi

Beitrag von 101006 25.09.06 - 14:55 Uhr

Hallo

Du beschreibst genau das wie ich mich zur Zeit fühle.
Er darf gerne schon ausziehen. Aber er will sich noch nicht blicken lassen. Möcht nicht wieder übertragen. Meine 1 Tochter ET+2 Wochen meine 2Tochter Et+5 Tage. Ständiges Rückenschmerzen dann hab ich Nachts immer mal harten Bauch mal nicht dann so Scheidenkrämpfe als ob er da ankloppft aber keiner macht auf. denk als sind Wehen aber tagsüber sind die verschwunden.
Will schon kaum noch was essen da ich von allem starkes Sodbrennen bekomme. Nehme dagegen mehrmals Natron aber auch das hilft langsam nicht mehr.
Gruss Natascha